German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Vorausschau auf die Highlights, die auf der Automatisierungsmesse im November in Nürnberg vorgestellt werden

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Montag, Dezember 11, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

durit0215Achema Halle 9, Stand C13

Ob beim Pumpen abrasiver Schlämme oder chemischer Reagenzien – die Forderung nach maximaler Effizienz und Geschwindigkeit erhöht auch in der Pumpentechnik den Verschleiß der eingesetzten Komponenten und damit die Instandhaltungskosten. Entsprechend sind die Verantwortlichen stets auf der Suche nach besonders belastbaren Werkstoffen wie Hartmetall. Immer häufiger werden die Gleit- und Dichtungsringe von Tauch-, Schlamm oder Beistellpumpen aus diesem Sinterwerkstoff von Durit gefertigt.


Hierzu ein Anwendungsbeispiel aus der Abführung bzw. Reinigung von Oberflächenwasser, das mit diversen Feststoffpartikeln versehen ist. Ein Pumpenhersteller aus Thüringen hat viele Jahre lang Gleit- und Dichtungsringe aus Stahl eingesetzt. Die Standzeiten lagen bei durchschnittlich 10 Wochen. Nach Austausch von Gleit- und Dichtungsringen aus verschleiß- und korrosionsbeständigen Hartmetall stiegen die Standzeiten in diesem Fall um das 2,5-fache. Die Investition amortisierte sich in weniger als 6 Monaten. Bei Mikrozahnringpumpen beispielsweise bewähren sich Rotoren und Steuerelemente aus Hartmetall und bei Kreiselpumpen Lagerhülsen, Gleitlager und Naben.

Der Hersteller setzt auf maßgeschneiderte, bis ins kleinste Detail präzise hergestellte Komponenten und hat bereits über 60 verschiedene Hartmetallsorten entwickelt. Dazu kommt ein breites Spektrum an unterschiedlichen Verfahren zur thermischen Beschichtung: In der Pumpentechnik, wo in der Regel sämtliche Flüssigkeit umströmte Bauteile großen Belastungen ausgesetzt sind, bietet sich die Kombination aus Hartmetallkomponenten mit beschichteten Bauteilen aus Stahl als Verschleißschutz besonders an. Wird an speziellen Bauteilen eine hohe Bi-Kompabilität gefordert, werden diese Teile mit einer PVD-Beschichtung (DLC) versehen.
weiterer Beitrag des Herstellers        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Di Dez 12 @08:00 Antriebstechnik Servo/Motion – Basic Workshop Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Dez 14 @08:00 Antriebstechnik Frequenzumrichter – Advanced Workshop Veranstalter: Mitsubishi Electric