German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Montag, Dezember 18, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

elmet0913K Halle 12, Stand E49-7

Ein Messeschwerpunkt von Elmet ist die neue Generation des Zweikomponenten-Dosiersystems TOP 3000, das jetzt in frontal (TOP 3000 F) oder seitlich beladbarer Ausführung (TOP 3000 S) verfügbar ist, um den in der Fertigung vorhandenen Platz optimal nutzen zu können. Besondere Möglichkeiten eröffnen zwei neue Werkzeugkonzepte: Eines wurde für den Einsatz von UV-vernetzendem LSR in der 2K-Verarbeitung konzipiert. Das andere ermöglicht die Präzisionsfertigung von Kleinteilen mit Abmessungen unter 2 mm und Gewichten unter 1 mg bei Maßtoleranzen im Bereich von 10 µm.

In die Weiterentwicklung des TOP 3000 für 20- und 200-Liter-Gebinde flossen vor allem Verbesserungsvorschläge von Anwendern ein. Die von Grund auf neu aufgebaute Steuerung bringt maßgebliche Verbesserungen in der Bedienbarkeit. Zudem lassen sich die Produktionsdaten jetzt entsprechend der Technischen Spezifikation (TS) 16949 dokumentieren. Das Auslesen der entsprechenden Daten erfolgt dabei über eine USB-Schnittstelle. Über den optionalen LAN-Anschluss lässt sich die TOP 3000 in das kundenseitige Prozessleitsystem integrieren. Dank der Möglichkeit des Tandembetriebs zweier Dosiersysteme mit einer oder zwei Spritzgießmaschinen entfallen Produktionsunterbrechungen beim Fasswechsel.

Ein neues Werkzeug für UV-vernetzendes LSR eliminiert die bisherigen Nachteile bei der 2K-Verarbeitung von Thermoplasten und Flüssigsilikon. Weil hier kalte Lichtquellen statt hoher Temperaturen die Vernetzungsreaktion auslösen, entfällt die Notwendigkeit des Einsatzes hochschmelzender und damit teurer Thermoplaste. Die Verwendung robuster LED-Leuchtmittel trägt dabei zu einer langen Lebensdauer der Werkzeuge bei. Sie ermöglichen darüber hinaus die exakte Kontrolle des Startzeitpunkts und der Dauer des Vulkanisierprozesses und damit einen minimierten Energieeinsatz.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Keine Termine