German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Sonntag, Januar 21, 2018
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

FaigleÜberall dort, wo unzählige Paletten, Pakete oder Kunststoffbehälter mit hoher Geschwindigkeit auf langen Wegen durch die Lagerhallen transportiert werden müssen, eignen sich Kunststoffgleitleisten zur Führung der Rollenketten. Zum Transport von besonders hohen Gewichten präsentiert Faigle jetzt neue Spezialwerkstoffe, die auch dann noch standhalten, wenn das bisher eingesetzte UHMW­ Polyethylen versagt.

Um einen Verschleiß ­und geräuscharmen Betrieb der zu führenden Rollenketten zu gewährleisten, verwenden viele Hersteller automatisierter Förder­- und Lageranlagen Kunststoffgleitleisten aus UHMW­ Polyethylen. Will man jedoch Gitterboxen mit bis zu 1000 kg oder Paletten mit bis zu 1500 kg transportieren, werden dem Hersteller von Förderanlagen schnell die Grenzen dieses Standardwerk­stoffes aufgezeigt. Durch die hohen Belastungen des schweren Förderguts werden die Rollen sehr tief in die Gleitleisten gedrückt, dadurch entsteht ein Walkeffekt in der Kunststoffleiste, welcher zu Ausbrüchen bis hin zum Wegschmelzen der Gleitleiste führen kann und somit ein Versagen des Systems zur Folge hat.

Faigle Kunststoffe entwickelte in Zusammenarbeit mit einem namhaften Fördertechnikhersteller ein modifiziertes Polyamid, welches einerseits diese hohen Druckbelastungen auf Dauer stand hält und andererseits die Sollkriterien wie Gleiteigenschaften, Reibwiderstand, Verschleiß und Dimensionsstabilität erfüllt. Basiswerkstoff für diese Gleitleisten sind die Spezialentwicklungen PAS 60 X, PAS 60 X modifiziert und PAS 80 X. sie wurden zusätzlich mit Glaskugeln, Glasfasern und Kohlefasern modifiziert, um die Druckfestigkeit und Steifheit nochmals zu erhöhen. Mit diesem modifizierten Polyamid wurde ein Material für die Gleitleisten gefunden, das den höchsten Druckbelastungsanforderungen entspricht und somit den Anwendern eine Fülle von neuen Einsatzmöglichkeiten bietet.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
Datum : Dienstag, 16. Januar 2018
17
Datum : Mittwoch, 17. Januar 2018
18
Datum : Donnerstag, 18. Januar 2018
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31