German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur FMB

    Wir stellen Ihnen schon heute die Neuheiten vor, die auf der FMB im November in Bad Salzuflen zu sehen sein werden.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Montag, Oktober 23, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

DupontMit den "Vespel SCP-5009" Polyimid-Halbzeugen hebt Dupont die Leistung technischer Kunststoffe auf ein neues Niveau. Dieses jüngste Mitglied der Vespel SCP-Familie ist für langlebige Dichtungs- und Lager­anwendungen entwickelt worden. Diese Halbzeuge werden speziell für ungeschmierte und hoch verschleißbeanspruchte Teilen eingesetzt, die auch eine sehr gute Temperatur- und Druckbeständigkeit aufweisen müssen. Zu ihren Anwendungsbereichen gehören Analysengeräte, medizintechnische Geräte, Teile für die Luft- und Raumfahrt sowie die Energieerzeugung, wo sie dank ihrer leichten Verarbeitbarkeit und ihres sehr guten Eigenschaftsprofils auch Metalle substituieren können.

Ein Einsatzbeispiel ist eine Rotordichtung für ein Analysengerät zur Hochleistungsflüssig­keitschromatographie (HPLC). Während herkömmliche technische Kunststoffe in dieser Anwendung nach Angaben des Herstellers auf Grund der Temperaturwechsel­beanspruchung bei hohen Temperaturen und unter hohem Druck in kurzer Zeit abgebaut haben, erweisen sich Vespel SCP-5009 Halbzeuge als sehr effizient in dieser anspruchsvollen Anwendung. Die daraus hergestellten Dichtungen erfüllen ihre Aufgabe zuverlässig bei engen Toleranzen in Gegenwart aggressiver Lösemittel und bei Drücken über 1380 bar. Sie tragen so zu einer gesteigerten Effizienz des Gerätes bei. Der Hersteller geht davon aus, dass Anwender zunehmend diese Halbzeuge für Dichtungen, Ventile, Lager, Büchsen und andere Komponenten spezifizieren werden, um längere Laufzeiten, weniger Ausschuss, eine erhöhte Produktivität und Zuverlässigkeit sowie verringerte Wartungskosten zu erreichen.

Vespel SCP-5009 Halbzeuge ermöglichen die Entwicklung kostensparender, leistungsstarker Lösungen für viele anspruchsvolle Dichtungsanwendungen, denn sie verbinden Beständigkeit bei Temperaturen bis über 300 °C mit hoher Druck- und Zugfestigkeit, hoher chemischer Beständigkeit und niedrigem Reibwert. Diese Eigenschaften können deutlich höhere Verschleißfestigkeiten ermöglichen, die noch über denen geschmierter Metalle liegen. Zudem lassen sich bei der spanenden Bearbeitung dieses Werkstoffes bei Rund- oder Vierkantprofilen problemlos ähnliche Toleranzen wie bei Metallen erreichen.

Das jüngste Mitglied der Vespel SCP Halbzeugfamilie erweitert mit seiner erhöhten Festigkeit und Dimensionsstabilität die Anwendungsbreite nichtmetallischer Werkstoffe bei hohen Temperaturen, und zugleich bietet es deutliche Kosten-, Gewichts- und Leistungsvorteile gegenüber Metallen, Keramik und technischen Kunststoffen anderer Art.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
14
15
16
22
23
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Do Okt 26 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Fr Okt 27 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Sa Okt 28 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
So Okt 29 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mo Okt 30 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Di Okt 31 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik