German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Freitag, Dezember 15, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

schott1012Glasstec Halle 11, Stand A20

Schott bietet unter dem Markennamen "Nexterma" ein Portfolio an performanten Glaskeramiken an. Das Hochleistungsmaterial eröffnet Ingenieuren und Designern neue Anwendungsbereiche, bei denen herkömmliche Materialien wie Kunststoff, Glas oder Metall an ihre Grenzen stoßen. Der Name leitet sich von „Next Extreme Material“ ab. Das Material bietet eine hohetechnische Performanz besonders in Hoch-Temperatur-Umgebungen zwischen 400° und 950 °C.

Nexterma sei kein einfaches Produkt für nur eine Anwendung sondern eine Materialfamilie für die Realisierung neuer Zukunftsideen, so der Hersteller. Seine technischen Eigenschaften:
  • Einsatztemperaturbis 950 °C
  • minimale thermische Ausdehnung
  • thermische Wechselbeständigkeit
  • breites Transmissionsspektrum
  • Oberflächenresistenz und Gasundurchlässigkeit
  • Prozessinertness z. B. bei Beschichtungsprozessen
  • robust bei hohen Temperaturen.
Dank dieser Bandbreite eignet sich Nexterma für die verschiedensten Industrien, beispielsweise als Innenauskleidung und Trägermaterial in Hochtemperaturprozessen, wie sie in der Halbleitertechnologie eingesetzt werden. Temperaturbeständigkeit, Prozessinertness und die gezielte Nutzbarkeit eines breiten Transmissionsspektrums sind wichtige Produkteigenschaften für die effiziente Herstellung von Display, Chips oder Wafern im Halbleitermarkt.

Die Glaskeramik kann aber auch in der Elektrobranche, im Bereich Medizintechnik oder in der Hausgeräteindustrie Anwendung finden. Bei der Produktgruppe kleiner elektronische Geräte bietet sich die Hochleistungsglaskeramik als effizientes Substrat für die Beschichtung mit Heizelementen an, da sie extrem temperaturwechselbeständig ist und bei sehr hohen Temperaturen eingesetzt werden kann.

Zudem ergeben sich mit Nexterma neuartige Designmöglichkeiten. Weiße Glaskeramik ließe sich beispielsweise für schicke Gehäusekomponenten von modernen elektronischen Geräten einsetzen.
weiterer Beitrag des Herstellers        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Keine Termine