German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur EMO

    Die Welt der Metallbearbeitung trifft sich im September wieder in Hannover: Wir geben einen Vorgeschmack.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Donnerstag, August 24, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

doceram0414Die modular aufgebaute Schweißelektrode von Doceram „All-Star Compact“ besteht aus einer Basiselektrode, einer aufgeschraubten Wechselelektrode und einem ziehbaren, druckluftbetätigten Zentrierstift aus Keramik. Sie vereinfacht automatisierte Prozesse im Karosseriebau wie das Verschweißen von Blechen und das Fixieren von Gewindemuttern. Dank Baukastenprinzip ist sie mit vielen in der Autoindustrie üblichen Maschinentischen kompatibel.

Bisher mussten die Elektroden-Aufnahmen für beinahe jede Anwendung neu konstruiert werden, was zwei bis drei Tage beanspruchen konnte. Die vorkonfektionierten Schweißvorrichtungen hingegen können ohne Vorarbeiten nach dem Plug-and-play-Prinzip in Betrieb genommen werden. 

Da die Elektrode mit nur 112 mm Bauhöhe bei einer Grundfläche von 40 x 40 mm sehr kompakt ist und ihrem Baukastensystem fünf verschiedene Basis-Varianten zugrunde liegen, lässt sie sich in den meisten Schweißstraßen problemlos einsetzen. Adapterplatten gewährleisten, dass die Komplettelektroden auf jeden Maschinentisch passen. Der Anwender kann die Aufnahme auswählen, die sich am leichtesten in der Fertigung installier lässt. Außerdem eignet sich die Schweißvorrichtung für alle Zentrierstifte des Herstellerssowie für Muttern der Größe M4 bis M12 und 7/16.

Die Standzeit der Elektrode übertrifft die Haltbarkeit gängiger Lösungen mit Zentrierstiften aus Stahl um das bis zu 40-Fache. Dank ihrer extremen Verschleißfestigkeit und Resistenz gegenüber Schweißspritzern behalten die Keramik-Stifte ihre Form äußerst lange, so dass sie eine exakte Positionierung dauerhaft sicherstellen. Damit verbessern sie gleichzeitig die Qualität der Karosserien, da eine hohe Positioniergenauigkeit Toleranzen und Spaltmaße reduziert.
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Sep 06 Kompakt Forum: Netzwerktechnik CC-Link IE Field Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 Kompakt Forum: Programmierbare Automatisierungslösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 @09:00 Sicherheitstechnik in der Fluidik Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:00 Risikobeurteilung gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Di Sep 12 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Roth