German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Dienstag, Januar 23, 2018
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

jumo1113SPS IPC Drives Halle 4A, Stand 411

Temperaturfühler werden in Sterilisatoren häufig extremen klimatischen Verhältnissen ausgesetzt. Eine Erwärmung auf bis zu 137 °C, wechselnde Druckverhältnisse und die zusätzliche Belastung durch den verwendeten Wasserdampf stellen besondere Anforderungen an die Dichtigkeit des Fühlers. Jumo hat für das Einsteck-Widerstandsthermometer „Steamtemp“ deshalb ein komplett neues Dichtsystem entwickelt.

Die neue Abdichtung zwischen Schutzarmatur und Kabel erfolgt über einen Schrumpfschlauch aus besonders widerstandsfähigen Materialien, der mit beiden Teilen absolut dicht und zugentlastet verschweißt wird. Durch diesen Aufbau reduziert sich die mechanische Belastung auf den Messeinsatz. Das wirkt sich positiv auf die Genauigkeit, die Langzeitstabilität und erheblich auf die Standzeit aus.

Die Konstruktion des Steamtemp erlaubt die Verwendung in wasserdampfhaltiger, unter Druck stehender Atmosphäre. Neben Sterilisatoren finden sich unter anderem im Apparatebau, in der Labortechnik oder bei Klimaprüfschränken weitere Einsatzmöglichkeiten.

Alle Steamtemp-Varianten werden in Schutzart IP69 ausgeführt. Sie sind absolut wasserdicht sowie druckfest bis 3,5 bar. Das Widerstandsthermometer hält Prozesstemperaturen von -50° bis +205 °C stand. Je nach Anforderung sind verschiedene Schutzarmaturen möglich. Besonders schnelle Reaktionszeiten können dabei über eine Miniatur-Variante mit einer Armatur von nur 2 mm Durchmesser erreicht werden.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
Datum : Dienstag, 16. Januar 2018
17
Datum : Mittwoch, 17. Januar 2018
18
Datum : Donnerstag, 18. Januar 2018
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31