German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur Logimat

    Vorschau auf die Highlights der Logistikmesse, die im März in Stuttgart zu sehen sein werden.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Mittwoch, Februar 21, 2018
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

zwick0317Moderne Rohrleitungen bestehen zunehmend aus thermoplastischen Kunststoffen wie Polyethylen. Diese Materialien sind an ihrem Einsatzort extremen Umwelteinflüssen und zyklisch mechanischen Belastungen ausgesetzt. Um die Lebensdauer solcher Materialien möglichst genau vorhersagen zu können und damit teure Reparaturen im Feld zu vermeiden, hat Zwick Roell die Prüfmaschine LTM entwickelt.

Eine Möglichkeit, um die Lebenserwartung von Materialien zu bestimmen, ist den Widerstand gegen das mechanische Langzeitversagen zu messen. Dieses Prüfverfahren wird durch zwei Größen maßgeblich beeinflusst: durch die Rissinitiierung, also den Punkt, an dem die Probe zu reißen beginnt und durch das langsame Risswachstum, welches das Fortschreiten des Risses in einer unterkritischen Rissgeschwindigkeit beschreibt. Bisherige Prüfungen waren sehr zeitintensiv und erforderten häufig den Einsatz zusätzlicher thermischer und chemischer Alterungsverfahren. Diese rissinduzierenden Netzmittel haben negativen Einfluss auf die Polymerstruktur der Probe und verzerren so die Vergleichbarkeit mit dem Materialverhalten unter realen Bedingungen.

Mit dem Prüfverfahren nach ISO 18489 wird die Prüfdauer auf ein Minimum reduziert. Dies ist vor allem auf die Höhe der zyklischen Belastung in Abhängigkeit von der Probengeometrie zurückzuführen. Die Prüfung lässt sich unter Raumtemperatur durchführen, so dass die Polymerstruktur der Probe erhalten bleibt. Für die Prüfung hat das Unternehmen die Prüfmaschine LTM mit patentierter linearer Antriebstechnologie und kraftgeregelten pneumatischen Probenhaltern entwickelt.

Das Wegmesssystem der Prüfmaschine ist koaxial und probennah in der Kolbenstange eingebaut und liefert hochpräzise Messwerte. Die kraftgeregelten Probenhalter schließen ein Überlasten der Probe während des Spannvorgangs zuverlässig aus. Der verschleißfreie Antrieb und die geringe Stromaufnahme sorgen für niedrige laufende Betriebskosten.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Aktuelle Stellenangebote

Messekalender

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Mär 21 @11:00 Berührungslose Infrarot-Messtechnik – Workshop Veranstalter: Optris und Fraunhofer IOSB
Do Mär 22 @11:00 Berührungslose Infrarot-Messtechnik – Workshop Veranstalter: Optris und Fraunhofer IOSB
Di Apr 10 @11:00 Berührungslose Infrarot-Messtechnik – Workshop Veranstalter: Optris und PMR
Mi Apr 11 @11:00 Berührungslose Infrarot-Messtechnik – Workshop Veranstalter: Optris und Roth+Co.