German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Dienstag, Dezember 12, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

buehler0115Control Halle 5, Stand 5135

Buehler stellt das Mikrohärte-Prüfsystems „Wilson VH3300“ vor. Unter Berücksichtigung der seither in führenden Industrielabors gesammelten Praxiserfahrungen ist das System jetzt marktreif. Als Ergänzung zu dem System Wilson VH3100 erweitert es die Reihe der automatischen Vickers-Knoop-Härteprüfgeräte um eine maßgeschneiderte Lösung für Messungen mit sehr hohen und/oder sehr kleinen Prüfkräften.

Zur gemeinsamen Ausstattung beider Systeme zählen das zum Patent angemeldete Kollisionsschutzsystem, der Hochgeschwindigkeits-Probentisch und die universelle Prüfsoftware „Diamet“. Unterschiede bestehen hinsichtlich des Kraftbereichs sowie der Anzahl der Eindringstempel und Objektive. Der neue Typ VH3300 präsentiert sich mit einer großen Vielfalt an Skalen und Vergrößerungen als besonders flexibles Messsystem für die automatisierten Härteprüfung nach ASTM und ISO im Labor, in Werkstoff- und Produktentwicklung, in sauberen Produktionsumfeld und der Routine-Qualitätskontrolle.

Ausstattungsmerkmale des Wilson VH3300 Mikrohärte-Prüfsystems sind ein sechsfach-Prüfkopf mit bis zu drei Eindringkörpern und drei Zoomobjektiven, ein automatisierter, in zwei Größen erhältlicher XY-Tisch und ein leistungsstarkes Bildanalysesystem. Die maximale Probekörperhöhe beträgt 105 oder 150 mm. Der breite Prüfkraftbereich von 5 g bis 60 kg macht das äußerst robust ausgeführte System universell einsetzbar. Das speziell entwickelte Kollisionsschutzsystem hilft, ungewollte Beschädigungen des Eindringkörpers und der Objektive durch Fehlbedienung zu vermeiden. 

Eine hoch auflösende Digitalkamera und Objektive mit langem Arbeitsabstand ermöglichen im Zusammenspiel mit einem kalibrierten Digitalzoom eine bis zu 2000-fache Vergrößerung.
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Di Dez 12 @08:00 Antriebstechnik Servo/Motion – Basic Workshop Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Dez 14 @08:00 Antriebstechnik Frequenzumrichter – Advanced Workshop Veranstalter: Mitsubishi Electric