German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Donnerstag, Januar 18, 2018
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

carbon0114Aufgrund ihrer Werkstoffeigenschaften wie sehr hohe Festigkeiten und Steifigkeiten bei sehr geringem Gewicht können Faserverstärkte Kunststoffe (FVW) Produkte gleichzeitig leichter und stabiler machen. Da es theoretisch eine unendliche Anzahl an verschiedenen FVW gibt, kommt ihrer Werkstoffprüfung eine besonders große Bedeutung zu. Die Grasse Zur Ingenieurgesellschaft aus Berlin hat die DIN SPEC 4885 in enger Abstimmung mit dem Carbon Composites e. V. (CCeV) entwickelt.

Das neue Prüfverfahren für die Kennwertbestimmung an FVW erlaubt eine schnellere und präzisere Werkstoffcharakterisierung. Das Schubprüfverfahren bietet einige Vorteile für die Kennwertbestimmung im Vergleich zu bestehenden Verfahren: geringere Streuung der Versuchsergebnisse, exaktere Bestimmung von Kennwerten aufgrund höherer Auflösung der Schubfeldgröße, weniger Einfluss von Fertigungsungenauigkeiten, Randeinflüssen und
Inhomogenitäten aufgrund der Einspannung

Eine DIN SPEC bietet die Möglichkeit ein spezielles Thema, zu dem ein konkreter Bedarf besteht, in eine Spezifikation zu überführen und am Markt für alle Teilnehmer schnell verfügbar zu machen. Das Prüfverfahren aus der DIN SPEC 4885 wird von der BMW Group bei der Entwicklung von Strukturbauteilen aus FVK – insbesondere CFK – verwendet, aus dem die Fahrgastzellen des vollelektrischen BMW i3 und des Plug-in-Hybrid-Sportwagens BMW i8 bestehen. Die BASF SE wendet das in der DIN SPEC 4885 beschriebene Verfahren für die Entwicklung und Prüfung von Hochleistungs-FVK für den automobilen Leichtbau an.
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Aktuelle Stellenangebote

Elektroniker (m/w)

Arbeitsort: Berlin

Leiter/in Industrial Engineering

Arbeitsort: Villingen-Schwenningen

Mechatroniker / Maschinelle Montage (m/w)

Arbeitsort: Hövelhof / Paderborn

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
Datum : Dienstag, 16. Januar 2018
17
Datum : Mittwoch, 17. Januar 2018
18
Datum : Donnerstag, 18. Januar 2018
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31