German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur EMO

    Die Welt der Metallbearbeitung trifft sich im September wieder in Hannover: Wir geben einen Vorgeschmack.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Freitag, August 18, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

magnaflux0712Das mobile Rissprüfgerät „Isotest 30 E“ ist ein neu entwickelter Hochstromerzeuger von Magnaflux zum Aufmagnetisieren von Prüflingen mit Wechselstrom oder Vollwellen-Gleichstrom für die Magnetpulverprüfung. Einer vielfach geäußerten Kundenforderung entsprechend, rundet es mit Prüfströmen bis 3000 A DC sowie AC die Reihe der fahrbaren Isotest Systeme 60 E (bis 6000 A DC) und 100 E (bis 10.000 A DC) im unteren Leistungsbereich ab.

Dabei ist der Typ 30 E mit einem neuen, verschleißfreien, elektronischen Hochstromumschalter ausgestattet. Der Wechsel zwischen Gleich- und Wechselstrom erfolgt dadurch einfach und schnell per Taster, ohne dass Hochstromkabel umgesteckt oder ummontiert werden müssen. Damit sorgt dieser leichte, besonders kompakt bauende Hochstromerzeuger für hohe Mobilität und Flexibilität vor Ort. Isotest 30 E eignet sich für den Einsatz in allen Branchen mit hohen Anforderungen an eine zuverlässige Verfügbarkeit unter rauen Einsatzbedingungen, einschließlich der Automobil- und der Luftfahrtindustrie, Gießereien, Schmieden, der Stahlerzeugung und -verarbeitung, bei OEMs und Zulieferern ebenso wie bei Lohnprüfern und Dienstleistern.

Alle drei Isotest Typen ermöglichen das Entmagnetisieren der zuvor mit dem erzeugten Vollwellengleichstrom aufmagnetisierten Werkstücke mittels einer mehrstufigen Niederfrequenz-Entmagnetisierung. Dabei ist die Steuerung so programmiert, dass die Abregelung des Stromes mit mindestens der ausgewählten Prüfstromstärke beginnt und bis zum Wert Null fortgesetzt wird, um eine wirklich vollständige, für viele Weiterverarbeitungs­schritte erforderliche Entmagnetisierung sicherzustellen.

Alternativ ist auch das Entmagnetisieren mit Wechselstrom möglich. Zur Steigerung der Prüfsicherheit sind die für Dauermagnetisierung oder Impulsmagnetisierung ausgelegten Systeme mit einer Stromkonstantsteuerung und Stromflusskontrolle ausgestattet. Eine breite Palette an Hochstromkabeln, Spulen in verschiedenen Durchmessern und Ausführungen sowie unterschiedliche Kontaktmöglichkeiten sorgen für hohe Flexibilität beim Anwender.

 


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Sep 06 Kompakt Forum: Netzwerktechnik CC-Link IE Field Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 Kompakt Forum: Programmierbare Automatisierungslösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 @09:00 Sicherheitstechnik in der Fluidik Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:00 Risikobeurteilung gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Di Sep 12 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Roth