German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Samstag, Januar 20, 2018
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

kistler0217Sensor+Test Halle 1, Stand 411

Kistler präsentiert neben dem ersten quasi-statisch messenden Ladungsverstärker mit integrierter Datenerfassung „Labamp 5167A" einen 6-Komponenten-Kraft/Momentsensor für direkte Messungen beim Prüfen von Komponenten.

Der Labamp 5167A für generische Messanwendungen mit piezoelektrischen Sensoren im Laborumfeld ist der erste quasi-statisch messende Mehrkanal-Ladungsverstärker samt Datenerfassungslösung mit einer Anwendungsvielseitigkeit von der Messung einzelner Kräfte bis zu Dynamometermessungen. Seine leistungsstarke digitale Signalverarbeitung ermöglicht perfekt abgestimmte Filter und eine komfortable Summierung einzelner Signale. Die integrierte Datenerfassung bietet Flexibilität und vereinfacht die Messkette. Mit der Synchronisierung durch PTP (Precision Time Protocol) hat der Hersteller eine Möglichkeit geschaffen, Signale mehrerer Geräte im Verbund synchronisiert zu erfassen. Zur Synchronisierung benötigt es weder Zusatzgeräte noch spezielle Leitungen, sondern lediglich die bereits vorhandenen Ethernet-Kabel.

Der erste piezoelektrischen 6-Komponenten-Kraft-/Momentsensor für hochdynamisches Messen mit großem Messbereich kann drei Kräfte und drei Momente präzise, direkt und ohne Berechnung messen. Es besteht auch die Möglichkeit, den Momentbereich unabhängig vom Kraftbereich einzustellen. Dank des piezoelektrischen Messprinzips können sehr kleine Momente und Kräfte bei hoher statischer Vorlast zuverlässig gemessen werden. Er kann beispielsweise zum Prüfen von Komponenten wie zum Beispiel Federn, zur Transfer Path Analyse im Automobilbereich, in der Robotik oder für Windkanalanwendungen in der Luft- und Raumfahrt angewandt werden.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
Datum : Dienstag, 16. Januar 2018
17
Datum : Mittwoch, 17. Januar 2018
18
Datum : Donnerstag, 18. Januar 2018
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31