German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur FMB

    Wir stellen Ihnen schon heute die Neuheiten vor, die auf der FMB im November in Bad Salzuflen zu sehen sein werden.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Freitag, Oktober 20, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

systeccontrol0214Für die präzise und kostengünstige Durchflussmessung von Luft und anderen nicht explosiven und nicht korrosiven Gasen entwickelte Systec Controls ‚Deltaflow C‘. Ausgestattet mit dem wohl kleinsten und schnellsten multivariablen Messumformer zur industriellen Gas-Massenstrommessung nutzt sie das sehr genaue Differenzdruck-Messverfahren.

Das kompakte Messsystem ist im Vergleich zu anderen Messverfahren wie Thermoanemometern relativ unempfindlich gegenüber Kondensaten, Schmutz und Ablagerungen wie Rohrabrieb oder Kompressorenöle. Speziell bei kleinen Leitungen sind Einbau und die Positionierung einer Einstecksonde manchmal kompliziert. Deshalb gibt es neben der Einstecksonde jetzt auch eine Einschraub-Kompaktventuri-Version für Durchmesser von ¾ bis 1 ½ “.  Zusammen mit dem Anzeigegerät lässt sich eine Messung samt Totalizer sehr einfach aufbauen. Die Venturi wird mit den Außengewindeanschlüs­sen G ¾ , G1, G 1 ½   in ein Rohrstück eingeschraubt und mit dem Messumformer verbunden. Das Anzeigegerät versorgt dabei die Venturi mit Spannung.

Die automatische Nullpunktkorrektur und die Diagnosefunktion garantieren Messsicherheit. Durch die moderne Microcontrollersteuerung bietet die praktisch wartungsfrei und driftarm arbeitende Deltaflow C eine außergewöhnlich hohe Nullpunktstabilität bei großem Messbereich  und hoher Messbereichsdynamik. Extrem schnelle Sensoren erfassen Differenzdruck, statischen Druck und Temperatur. Die Massenstrommessung erfolgt bis zu 4000 mal/s. Die beiden Analogausgänge arbeiten unabhängig voneinan­der und können neben dem Massenstrom auch Druck oder Temperatur ausgeben.

Typische Anwendungen sind Druckluftüberwachung und Messungen in der Heizungs-, Klima, Lüftungstechnik sowie Abgasmengenmessung und Verbrennungsluftregelung an Motoren oder zur Prozessluftüberwachung.
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
14
15
16
22
23
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Do Okt 26 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Fr Okt 27 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Sa Okt 28 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
So Okt 29 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mo Okt 30 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Di Okt 31 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik