German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur FMB

    Wir stellen Ihnen schon heute die Neuheiten vor, die auf der FMB im November in Bad Salzuflen zu sehen sein werden.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Donnerstag, Oktober 19, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

optosurf0115Control Halle 3, Stand 3411

Mit dem neuen Oberflächensensor OS 500 von Optosurf gelingt es, Oberflächen unter rauen Bedingungen mit hoher Präzision unmittelbar neben oder manchmal sogar in der Fertigungsmaschine durchzuführen. Der Sensor arbeitet nach der Streulichtmethode (VDA Richtlinie 2009) und kann zum Beispiel bei gefinishten Lagern sowohl die Rauheit, als auch die Rundheit und Welligkeit in Sekundenschnelle erfassen. Da bis zu 100 % der Teile gemessen werden können, werden Qualitätsabweichungen sofort erkannt und somit gegebenenfalls anfallender Ausschuss minimiert. Beim Umrüsten der Maschinenlassen sich die oft langwierigen Einrichtzeiten dank der schnellen Messtechnik erheblich reduzieren.

Optische Rauheits- und Welligkeitsmessung in rauer Umgebung: Aufgrund der Prozesskomplexität beim Schleifen und Finishen von beispielsweise Kurbelwellen und Ausgleichswellen ist es oftmals schwierig, große Stückzahlen unter konstanten Bedingungen herzustellen. Das Ausgangsmaterial, die Kühlmittelzufuhr, der Schleifscheibenverschleiß, das Abrichten und diverse Einstellparameter sind ständigen Änderungen unterworfen und müssen kontrolliert werden. Eine einfache Methode, die Prozessqualität zu überwachen, ist die häufige Prüfung der Oberfläche hinsichtlich Rauheit, Form und Welligkeit. Mit dem optischen Sensor OS 500 und dem Rotationsmodul RT1 können jetzt erstmals unter rauen Bedingungen präzise und schnell die Rundheit im µm-Bereich und Welligkeiten bis < 0,05 µm unmittelbar neben der Fertigungsmaschine gemessen werden.

Rauheits- und Formmessung auf superglatten Flächen: Die Oberflächenmessung von Rauheit, Rundheit und Defekten von polierten oder gefinishten Bauteilen ist für die Messtechnik eine große Herausforderung. Die bisher verwendeten Messgeräte eignen sich für den Einsatz in der rauen Fertigung nur wenig. Der Oberflächensensor OS 500 erlaubt nun die schnelle und zugleich hochgenaue Messung von Rauheit, Form und Defekten speziell auf sehr glatten Oberflächen mit Rautiefen < 0,05 µm (Ra). Mit seiner hohen Messgeschwindigkeit und flächenhaften Messung erfasst er Oberflächen auch komplett, was bisher noch mit keinem Oberflächenmessgerät möglich ist. Darüber hinaus lässt sich der Sensor sehr einfach in Fertigungsabläufe integrieren und von Maschinensignalen steuern.
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
14
15
16
22
23
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Do Okt 19 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Do Okt 26 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Fr Okt 27 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Sa Okt 28 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
So Okt 29 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mo Okt 30 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik