German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Vorausschau auf die Highlights, die auf der Automatisierungsmesse im November in Nürnberg vorgestellt werden

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Donnerstag, November 23, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

gpp Das flexible Mess- und Prüfsystem „Precisort“ der GPP Chemnitz mbH dient Herstellern von Präzisionsteilen und deren Kunden dazu, ein möglichst großes Teilespektrum vollständig aufzunehmen und zu verarbeiten. Dieses modular und sehr kompakt aufgebaute Prüfsystem kann den Wünschen und Besonderheiten der Prüf- und Sortieraufgaben der Kunden angepasst werden, so dass immer eine kostengünstige Variante ohne unnötige Funktionen geliefert wird.

 

Dabei wird das zu prüfende Präzisionsteil auf einem speziell gehärteten Glasteller an einem oder an mehreren Kamerasystemen vorbeigeführt um die Qualität von allen Seiten zu prüfen. Je nach Prüfergebnis wird das Teil anschließend in der klassifizierten Qualität aussortiert. Mit den modernen High-Speed Industriekameras können so beispielsweise unterschiedliche Längen, Durchmesser und Radien, verschiedene Abstände, Steigungen und Flanken, Geradheiten und Konturen vermessen werden. Darüber hinaus können ebenso Schlitze, aufklaffende Risse, sowie Haarrisse geprüft werden.

GPP entwickelt Auswertealgorithmen unter Verwendung moderner Technologien. In der Kombination mit leistungsfähiger Rechentechnik mit Multi-Core-Prozessoren wird so eine wesentlich größere Leistungsfähigkeit in der vielfältigen Vermessung erzielt. Die Anwendung mathematisch-statistischer Verfahren verhindert eine Kompensation von Fehlern durch Superposition.

Besonders hervorzuheben ist die vereinfachte und intuitive Erstellung von Prüfprogrammen, wodurch  spezielle Bildverarbeitungskenntnisse der Anwender überflüssig werden. Die Messbereiche sind dabei frei wählbar und können in beliebiger Anzahl angelegt werden. Dies führt zu einer hohe Flexibiltät der Software.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
Datum : Donnerstag, 2. November 2017
3
Datum : Freitag, 3. November 2017
4
Datum : Samstag, 4. November 2017
5
Datum : Sonntag, 5. November 2017
6
11
12
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27

Nächste Veranstaltungstermine

Di Nov 21 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mi Nov 22 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Do Nov 23 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Do Nov 23 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Iris
Di Dez 05 @09:00 Grundlagen der Funktionalen Sicherheit in der Prozesstechnik Veranstalter: Pepperl+Fuchs
Mi Dez 06 @09:00 Grundlagen der Funktionalen Sicherheit im Maschinenbau Veranstalter: Pepperl+Fuchs