German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Freitag, Dezember 15, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

hohensteinDie Hohenstein Vorrichtungsbau und Spannsysteme GmbH präsentiert eine elektrisch-elektronische Auflagekontrolle für Werkstückspannsysteme. Die sensorische Auflagekontrolle weist in allen benötigten Spannlagen automatisiert nach, dass ein Werkstück optimal eingespannt und genauestens positioniert ist – eine Voraussetzung für die präzise Bearbeitung in CNC-Bearbeitungsmaschinen und gleichbleibend gute Qualität. Das System kontrolliert auch Rohteilspannungen, womit ein weiterer Schritt zur vollautomatisierten Fertigung – auch für hydraulikfreie Bearbeitungszentren – getan ist.

Bisher wird die Auflagekontrolle meist visuell oder über pneumatische Abfragen vorgenommen. Allerdings können diese Verfahren die korrekte Werkstückposition nicht hundertprozentig nachweisen. Bei der sensorischen Auflagekontrolle ist die Anzahl der abzufragenden Auflagepunkte nahezu unbegrenzt, wobei sich die Ausführung der Sensoren nach den vorhandenen Platzverhältnissen auf der Spannvorrichtung und den Einsatzbedingungen richtet.

Für die Energieversorgung der Auflagekontrolle steht ein leistungsfähiger und robuster Akkupack zur Verfügung, der leicht zu handhaben ist. Da das System autark arbeitet, wird keine externe, regelmäßig nachzuladende Energiequelle benötigt – ein Plus auch für die Betriebssicherheit. Die erzeugte elektrische Energie wird im Akkupack gespeichert und versorgt die sensorische Auflagekontrolle. Eine spezielle Elektronik steuert den Ladezyklus des Akkus und informiert den Bediener durch eine Anzeige über den Ladezustand. Darüber hinaus gehört zu dem modularen System Druckluftgenerator. Durch den Einsatz der sensorischen Auflagekontrolle in Kombination mit diesem kann die Anzahl der Abfragepunkte deutlich erhöht werden. Die technischen Lösungen sind patentrechtlich geschützt.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Keine Termine