German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur FMB

    Wir stellen Ihnen schon heute die Neuheiten vor, die auf der FMB im November in Bad Salzuflen zu sehen sein werden.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Montag, Oktober 23, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

HeidenhainDie absoluten, eigengelagerten Winkelmessgeräte in Hohlwellen-Ausführung von Heidenhain setzen seit langem den Standard, um Winkel im Bereich von wenigen Winkelsekunden zu erfassen. Besonders an rotativen Achsen, wie Rundtischen und Schwenkachsen in Werkzeugmaschinen eignen sie sich sehr gut für die Lage- und Drehzahlregelung. Die Winkelmessgeräte werden nun als Baureihen RCN 2000 und RCN 8000 angeboten.

Die dafür überarbeiteten Baureihen RCN 200 und RCN 700/800 wurden mit neuer Abtastung und Auswerteelektronik ausgestattet und im mechanischen Aufbau verbessert. Zusätzlich steht eine neue Baureihe RCN 5000mit einem Hohlwellendurchmesser von 35 mm zur Verfügung.

Durch die Abtastung wird eine sehr hohe Signalqualität erreicht, wobei gleichzeitig auch die Verschmutzungs-Unempfindlichkeit weiter erhöht werden konnte. Mit der Abtast- und Auswerte-Elektronik ist auch der Drehzahleinfluss auf die Positionswerterzeugung stark reduziert worden. Damit ist selbst bei hohen Drehzahlen sichergestellt, dass die Abtastsignale eine hohe Signalqualität haben und unverändert gut interpolierbar sind.

Die neu entwickelten Statorkupplungen weisen hinsichtlich axialer und radialer Auslenkung sowie Torsionssteifigkeit ein noch besseres Verhalten als die bisherigen Baureihen auf.  Zusammen mit dem ebenfalls neuen Konzept der Messgeräte-Abdichtung sind nun relativ große Montagetoleranzen zulässig, ohne die Funktionsfähigkeit und die Genauigkeit einzuschränken.  Mit einer Schnellsteckverbindung, d. h. ohne Hilfe eines Werkzeugs, erfolgt der Anschluss des Kabels an die neuen Winkelmessgeräte. Die Vorzüge der steckbaren Kabel werden besonders erkennbar, wenn die Montage in beengten Platzverhältnissen stattfindet. Über die EnDat-Schnittstelle ist eine weitgehende Überwachung und Diagnose des Messgeräts ohne zusätzliche Leitungen möglich. Hierzu werden kontinuierlich Daten über den Messgeräte-Zustand („Funktionsreserve“) zur Verfügung gestellt und somit eine hohe Verfügbarkeit ermöglicht.

Die Baureihe RCN 5000 ist statorseitig anbaukompatibel zur Baureihe RCN 2000, zeichnet sich aber durch eine geringe Bauhöhe aus. Mit einer Hohlwelle von 35 mm verfügt sie jedoch über einen dreimal so großen Querschnitt wie die RCN 2000, womit mehr Platz für steifere Wellen oder Hydraulikzuführungen zur Verfügung steht.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
14
15
16
22
23
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Do Okt 26 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Fr Okt 27 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Sa Okt 28 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
So Okt 29 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mo Okt 30 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Di Okt 31 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik