German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Dienstag, Dezember 12, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

NovotechnikMit den potentiometrischen Sensoren SP16, SP32, SP40 und SP50 hat Novotechnik jetzt gleich eine ganze Familie robuster und gleichzeitig preiswerter Winkelaufnehmer im Programm, die sich für Messbereiche 0 bis 120° eignen. Sie arbeiten mit einer Linearität von ±2 %, einer Wiederholgenauigkeit von einem Grad und bei Umgebungstemperaturen zwischen -30° und +120 °C bzw. -40° und +125 °C. Ursprünglich wurden sie für automotive Anwendungen in Motornähe entwickelt, z. B. zur Erfassung der Drosselklappen-Stellung.

Ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber äußeren Einflüssen wie Vibration, Temperaturschwankungen, Schmutz und Feuchtigkeit macht sie aber auch für industrielle Anwendungen interessant, wie für den Einsatz an mobilen Arbeitsmaschinen, Schienenfahrzeugen für die Fördertechnik oder überall dort, wo man einfache, zuverlässige Sensoren zur Klappensteuerung und Winkelmessung benötigt. Dabei brauchen die Winkelaufnehmer extrem wenig Energie und sind unkritisch hinsichtlich EMV-Verträglichkeit sowie magnetischen Feldern.

Dank robuster Befestigungsbuchsen bzw. -laschen an den stabilen Kunststoffgehäusen ist die Montage einfach. Die Zahlencodes der Typenbezeichnung stehen für die Abstände der Anschraublaschen, also 32, 40 oder 50 mm. Beim SP16 beziffern die 16 mm den Abstand von der Gehäusemitte zur Mitte der ovalen Langloch-Befestigungslasche. Für die Lagerung der Sensorwellen auf der Anwendungsseite gibt es unterschiedliche Wellengeometrien. Bei korrekter Montage sind die Anforderungen der Schutzart IP67 erfüllt. Die Lebenserwartung der Sensoren wird mit typischerweise vier Millionen Bewegungen angegeben.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Aktuelle Stellenangebote

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Di Dez 12 @08:00 Antriebstechnik Servo/Motion – Basic Workshop Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Dez 14 @08:00 Antriebstechnik Frequenzumrichter – Advanced Workshop Veranstalter: Mitsubishi Electric