German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur FMB

    Wir stellen Ihnen schon heute die Neuheiten vor, die auf der FMB im November in Bad Salzuflen zu sehen sein werden.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Montag, Oktober 23, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

microleaseExpertenwissen

Clive Nunn, Sales Manager Dach, Microlease, München

In der heutigen kostenbewussten Welt löst beinahe jede Beschaffung eine Debatte über Kaufen oder Mieten aus. Das Für und Wider für einen Kauf oder eine Anmietung müssen gegeneinander abgewogen werden. Unternehmen stehen vor exakt demselben Dilemma. Die Unberechenbarkeit der Wirtschaft hat dazu geführt, dass Unternehmen gezwungen sind, ihre Budgets optimal zu nutzen. Daher müssen sie genau überlegen, welche Option sie in Betracht ziehen, wenn es um die Investition in neue Produkte geht. Benötigte Test- und Messtechnik verleiht Microlease europaweit.

Im Bereich der elektronischen Test- und Messtechnik ist es sehr wichtig geworden, alle Möglichkeiten bei der Finanzierung neuer Produkte genau zu untersuchen. Der Kauf von Equipment macht Kapital und Engagement notwendig. Viele dieser Geräte sind Spezialinstrumente mit komplexer Technik, so dass nicht nur der Kaufbetrag berücksichtigt werden muss, sondern auch Instandhaltungskosten anfallen. Oft besteht ein großer Unterschied zwischen den anfänglichen Investitionskosten und den laufenden Supportkosten. In der Tat verursachen hochwertige Test- und Messgeräte zusätzlich Instandhaltungskosten in Höhe des ursprünglichen Kaufpreises. Gründe hierfür sind unter anderen umfassenden Kosten für Wartungen, Kalibrierungen und Software-Upgrades.

Als simpler Vergleich können Prüfgeräte durchaus mit der Entscheidung verglichen werden, ob man ein Auto kaufen oder leasen soll. Der Verbraucher überprüft dabei, wie lange das Auto tatsächlich benötigt wird und wägt dann nicht nur den Kaufpreis ab, sondern auch die laufenden Kosten wie regelmäßige Inspektionen, Steuern und Reparaturen. Damit Automotoren einwandfrei funktionieren, müssen sie richtig eingestellt werden. Das gleiche gilt für Prüfgeräte – nur auf einer sehr viel differenzierteren Skala.

Regelmäßige Kalibrierung und Software-Updates

Die grundlegendste Anforderung an Test- und Messgeräte ist, dass sie die erforderlichen Parameter in einem definierten Genauigkeitsgrad messen müssen. Daher müssen die Geräte gelegentlich mit neuesten Softwareupdates überarbeitet sowie neu kalibriert werden, um die sich ständig ändernden Bedürfnisse der Anwender bewältigen zu können. Durch das Mieten entfallen sowohl der Kosten- als auch der Zeitaufwand für die Verwaltung dieser Spezialinstrumente. Unternehmen haben dadurch Zugriff auf Test- und Messgeräte, die sie benötigen, ohne dabei zusätzlich Verantwortung für die Kalibrierung, Wartung, Reparaturen und Upgrades übernehmen zu müssen.

Ein weiterer Vorteil des Mietens ist es, dass Unternehmen kurzfristige Projekte ohne größere Barauslagen durchführen können und dennoch über das benötigte Equipment verfügen. Nur wenige Unternehmen können es sich erlauben, in Geräte zu investieren, die nur für ein paar Monate benötigt werden. Daher müssen sie sich nach anderen Optionen umsehen, die es ihnen erlauben, ein Projekt zu bearbeiten, ohne dabei langfristige finanzielle Belastungen auf sich zu nehmen. Ein Gerät, das gekauft wurde und dann ohne Verwendung im Lager steht, bietet nicht wirklich einen Nutzen. Ein Mietgerät wird dagegen mit einer frischen Kalibrierung geliefert und der Auftrag wird zu kalkulierbaren Kosten abgeschlossen.

Das Mieten von Test- und Messequipment ermöglicht es Unternehmen, ihren Wettbewerbern einen Schritt voraus zu sein, ohne die vollen Beschaffungskosten entrichten zu müssen. In dieser Branche ist es zudem entscheidend, die richtige Ausrüstung zu benutzen. Mietmodelle bieten Unternehmen Zugriff auf die modernsten und fortschrittlichsten Instrumente zu einem kleinen Prozentsatz des Kaufpreises. Im Mietpreis ist zudem das Know-how des Mietanbieters enthalten. Qualifizierte Techniker arbeiten täglich mit den Geräten und besitzen Fachwissen über die aktuellsten Produkte.

Flexibel, kostenbewusst und effizient

Einer der wichtigsten Vorteile ist jedoch die Flexibilität. Wenn Unternehmen Mietverträge richtig einsetzen, werden sie dadurch ihre Kosten senken und ihre Effizienz verbessern können. Die Unternehmen haben die Kontrolle über die Verträge und können diese jederzeit stoppen sowie Equipment austauschen und neu bestellen. Wenn Geräte jedoch langfristig und kontinuierlich eingesetzt werden, können der Kauf sowie die anfallenden Lifecycle-Kosten eine kostengünstigere Alternative gegenüber dem Mieten sein und Ingenieure haben die benötigten Instrumente, um ihre Arbeit erledigen zu können.

Die Entscheidung, ob Kauf oder Miete muss daher von den Faktoren Wartungskosten, Gebrauch und Dauer abhängig gemacht werden sowie von der technologischen Lebenszeit eines Gerätes. Mieten ist kostengünstiger und ermöglicht es Unternehmen, die neuesten Test- und Messgeräte zu verwenden, ohne eine entsprechende Kapitalbindung.

Test- und Messtechnik-Verleih

Microlease verleiht Test- und Messtechnik europaweit und ist bevorzugter Leihpartner von Agilent Technologies. Zu den Kunden zählen unter anderem Alcatel-Lucent, Ciena, EADS Astrium, Sagem und Siemens. Das Dienstleistungsangebot umfasst das Mieten, Leasen sowie Verkaufen und Kaufen von einer breiten Palette an Test-und Messequipment sowie zahlreiche Serviceleistungen von der Kalibrierung bis hin zum vollen Asset-Management. Das Leasing- und Mietangebot erlaubt es Kunden, Test- und Messgeräte kosteneffizient einzusetzen, ohne ihre Investitionsausgaben unnötig erhöhen zu müssen.


weiterer Beitrag des Herstellers         Kontakt

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
14
15
16
22
23
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Do Okt 26 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Fr Okt 27 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Sa Okt 28 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
So Okt 29 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mo Okt 30 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Di Okt 31 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik