German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Montag, Januar 22, 2018
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

mitsubishi01141Metav Halle 14, Stand B30

Schwierigkeiten wie Spänestau in tiefen Bohrlöchern, ungleicher Verschleiß an innerer und äußerer WSP durch unterschiedliche Schnittgeschwindigkeiten, geringe Fluchtgenauigkeit sowie der Verschleiß des Bohrkörpers selbst sind altbekannte Probleme bei WSP-Bohrern. Probleme, die dank des neuen Designs des MVX Hochleistungsbohrers aus dem Hause Mitsubishi Materials endgültig der Vergangenheit angehören.

Mit der unterschiedlichen Beschichtung der inneren und äußeren WSP wird das Problem des ungleichen Verschleißes gelöst. Die CVD-beschichtete äußere WSP bietet dabei eine höhere Verschleißfestigkeit. Die PVD beschichtete innere WSP ist für die Absorption von Bruchkräften optimiert und dient insbesondere dem Widerstand gegen Spanverschweiß. So wird auch der WSP-Wechsel reduziert, was vor allem eine deutliche Steigerung der Produktivität bedeutet.

Die WSP vom Typ SOMX können innen und außen eingesetzt werden, verfügen über vier Schneidkanten und einen Spanbrecher mit einer besonderen Wellenform für verbesserte Spankontrolle. Die Wiper-Geometrie für die periphere Schneidkante erzielt zudem eine hohe Präzision an der Wandung und eine sehr gute Oberflächengüte. Die WSP werden so positioniert, dass sie beim Schneiden gleichmäßig in das Werkstück eingreifen. Diese Stabilisierung des Werkzeugkörpers garantiert konsistente Bearbeitungsresultate.

Das neue Design des Werkzeugkörpers mit verbesserten internen Kühlkanälen gewährleistet eine hohe Stabilität und Prozesssicherheit. Dies ermöglicht zuverlässiges Tieflochbohren bis zu 6 x D. Zum Schutz vor spanabfuhrbedingten Verschleiß ist die Werkzeugkörperoberfläche sowohl wärmebehandelt als auch beschichtet. Den MVX-Bohrer gibt es ab: Ø 17 bis 33 mm für Bohrtiefen von L/D = 2, 3, 4, 5 bis max. L/D = 6.
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
Datum : Dienstag, 16. Januar 2018
17
Datum : Mittwoch, 17. Januar 2018
18
Datum : Donnerstag, 18. Januar 2018
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31