German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Freitag, Dezember 15, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

ceramtec09131EMO Halle 3, Stand C25

Ceramtec zeigt neue Frässysteme zur Hochleistungsbearbeitung: Das Frässystem BFL ermöglicht dank höchster Vorschubgeschwindigkeiten das Tauch-, Helix- und Bohrzirkularfräsen. Seine geometrische Auslegung erlaubt einen Zahnvorschub von bis zu 0,8 mm pro Zahn. Die PDK-Fräserreihe zeichnet sich durch die Kombination von festen und einstellbaren Plattensitzen aus. Die unterschiedlichen Einstellwinkel machen ihn zum Schlichtfräser für perfekte Oberflächengüten. Für das hochproduktive Schruppen von GJL- und GJS-Bauteilen wurden die Fräser der Baureihe PFK geschaffen.

Die Keilklemmung der 12-schneidigen HN-Schneidplatten ermöglicht eine Schnitttiefe von bis zu 5,5 mm und einen Zahnvorschub von bis zu 0,3 mm pro Zahn. Der PFL-Fräser ermöglicht dank seiner 16-schneidigen ON-Schneidplatten ein wirtschaftliches Arbeiten an Bauteilen wie Getriebegehäusen, Motorblöcken oder Maschinenbauteilen. Schnitttiefen von bis zu 3,5 mm bei Geschwindigkeiten von bis zu 1200 m/min machen ihn zum Allroundtalent beim Lösen der täglichen Schruppaufgaben.

Für das Vordrehen von Stahlbauteilen mit abschließendem Hartdrehen als letzten Bearbeitungsschritt bietet der Hersteller passende Schneidstoff- und Werkzeugprogramme. Für die mittlere Weichbearbeitung im glatten und leicht unterbrochenen Schnitt stehen vielfältige Geometrien und Spanleitstufen sowie unterschiedliche Hochleistungs-Cermetsorten zur Verfügung. Für das abschließende Hartdrehen gibt es die SPK-PcBN-Schneidstoffe der HD-Line.

Die reichhaltige Auswahl an Schneidstoffsorten gibt es als eckenbestückte und als Solid PcBN-Varianten. Die Solid PcBN Wendeschneidplatten der SPK-HD-Line geben Raum für neue Bearbeitungsstrategien mit optimierter Schnittaufteilung und ermöglichen deutlich höhere Schnittwerte unter Einhaltung der vorgegebenen Qualitätskriterien.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Aktuelle Stellenangebote

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Keine Termine