German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur EMO

    Die Welt der Metallbearbeitung trifft sich im September wieder in Hannover: Wir geben einen Vorgeschmack.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Freitag, August 18, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

ceramtec0812AMB Halle 1, Stand C52

Eine mannarme Fertigung in der Serien- und Massenzerspanung erfordert Präzisionswerkzeuge, die maximale Prozesssicherheit und minimalen Wartungsaufwand auch bei härtesten Einsatzbedingungen bieten. Ceramtec SPK-Werkzeuge zeigt das neue Trägerwerkzeug- und Klemmsystem S3. Es bietet höchste Prozesssicherheit und minimalen Werkzeugwartungsaufwand bei der Hochleistungsdrehbearbeitung.

Die konstruktive Auslegung sowie die Materialwahl von S3 wurden exakt für diese Einsatzbedingungen konzipiert. Praxistests beweisen das Leistungsvermögen des Systems: Im Einsatz beim Schruppen einer Bremsscheibe wurden mit einem Spannfinger, der bei der Bearbeitung direkt dem Späneflug ausgesetzt ist, 370.000 Bremsscheiben mit HPC-Schnittdaten absolut prozesssicher bearbeitet. Dabei zeigt der Spannfinger nach dieser Stückzahl nur minimalen Verschleiß und hat noch lange nicht sein Standzeitende erreicht.

In Verbindung mit dem S3 wurde die neue ODC Force (Optimal Distributed Clamping Force) Klemmtechnologie realisiert. Im Zusammenwirken einer neuen konstruktiven Auslegung von Werkzeug-und Spannelementen, der IKS-PRO Spannmulde und der Verwendung neuer Werkstoffe, ist das S3 sehr zuverlässig bei Standzeit und Prozesssicherheit.

Die Auslegung von S3 mit der neuen ODC-Force Klemmtechnologie sorgt für eine optimale Aufteilung der Klemmkraft und damit für eine absolut prozesssichere Klemmung der Schneidplatte. In Verbindung des S3 mit der IKS-PRO Muldentechnologie bietet die Muldenform einerseits eine optimal flächige, gleichmäßige Verteilung der Klemmkraft und überträgt andererseits die Rückzugsbewegung des Spannelements auf die Schneidplatte. Damit wird diese direkt in den Plattensitz hineingezogen. Die Muldenform und die Gestaltung des Spannelements ermöglichen es, dass die Klemmkraft vor der Schneidplattenmitte eingebracht wird. Ein Aufsteigen der Schneidplatte im Plattensitz wird damit auch unter schwierigen Arbeitsbedingungen prozesssicher unterbunden.



weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Sep 06 Kompakt Forum: Netzwerktechnik CC-Link IE Field Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 Kompakt Forum: Programmierbare Automatisierungslösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 @09:00 Sicherheitstechnik in der Fluidik Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:00 Risikobeurteilung gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Di Sep 12 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Roth