German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur EMO

    Die Welt der Metallbearbeitung trifft sich im September wieder in Hannover: Wir geben einen Vorgeschmack.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Donnerstag, August 17, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

schaeffler20416Fachartikel

Wenn das konstruktiv und produktionstechnisch Machbare aus einer Lagerung herausgeholt werden muss oder bestehende Tragzahlen nicht mehr ausreichen, kommen die Standardlager von Schaeffler in „X-life“-Qualität ins Spiel. Sie bieten deutlich höhere dynamische Tragzahlen gegenüber dem bisherigen Standard.




Kontinuierlich wird das Katalogportfolio um neue, leistungsoptimierte X-life-Lager erweitert, um so auf Kundenwünsche einzugehen und die Gesamt-Wirtschaftlichkeit von Maschinen und Anlagen zu erhöhen. Die Laufbahnen der X-life-Lager sind speziell gehont und die Innenkonstruktion an den Wälzkontakten, den Bordkontakten, den Käfigen und Dichtungen im Detail optimiert. Eingeengte Toleranzen, Werkstoffe mit höherer Reinheit sowie spezielle Wärmebehandlungs­ und Beschichtungsverfahren ergänzen das Maßnahmenpaket.

Die X-life Lager bieten nicht nur größere Tragzahlen und somit eine höhere nominelle Lebensdauer je nach Baureihe von 70 % und mehr. Die optimierte Innenkonstruktion führt auch zu einer geringeren Beanspruchung des Schmierstoffes, zu weniger Reibung im Wälzkontakt, an den Borden und am Käfig und folglich zu niedrigeren Lagertemperaturen. Abhängig von den Lagerbauarten sind deutlich höhere Grenzdrehzahlen möglich. Schmierstoffwechsel- bzw. Nachschmierintervalle können spürbar verlängert werden.

Doppelt so schnelle Kugelumlaufeinheiten

schaeffler10416Bei der vierreihigen Kugelumlaufeinheit „Kuve25-B-HS“ ermöglichte die X-life-Qualität eine Verdopplung der zulässigen Geschwindigkeit – ohne Tragfähigkeits- oder Steifigkeitsverlust. 10 m/s bieten die High-Speed-Kugelumlaufeinheiten Kuve-B-HS. Damit lässt sich die Performance von Linearachsen mit Zahnriementrieben oder auch Achsen von Lineardirektantrieben voll ausnutzen: Die zulässigen Geschwindigkeiten dieser Antriebselemente liegen nämlich deutlich über den üblichen 5 m/s für Profilschienenführungen anderer Hersteller.

Ähnliche Fortschritte wurden bei den Laufrollenführungen erzielt. Die beiden überarbeiteten Baureihen LR52 und LR53 in X-life-Qualität mit 15 % höheren dynamischen Tragzahlen im Vergleich zu Produkten des Wettbewerbs machen sie zu den derzeit leistungsstärksten am Markt. Gleichzeitig wurden die Drehzahlgrenzen erhöht. Die äußeren Abmessungen bleiben unverändert. Ein Austausch mit der Vorgängerversion ist 1:1 gegeben. Bei den Käfigen hat der Kunde die Wahl zwischen einem optimierten und sehr laufruhigen Polyamidkäfig sowie einem robusten Stahlkäfig.

Reibungsreduzierte und tragfähigere Nadellager

schaeffler40416Als besonderes Merkmal verfügen die X-life-Massiv-Nadellager der Baureihe NK über zwei nebeneinanderliegende Nadeln in einer Käfigtasche. Konstrukteure können zwischen der reibungsreduzierten Variante mit Kunststoffkäfig und der belastbareren Variante mit profiliertem Stahlkäfig auswählen. Der Stahlkäfig ist so ausgeführt, dass bei gleichbleibenden Lagerabmessungen mehr und gleichzeitig auch längere Nadeln in das Lager eingesetzt werden können. Dies resultiert in einer Steigerung der Tragzahl um bis zu 25 %. Mit dem glasfaserverstärkten Kunststoffkäfig in Verbindung mit der optimierten Innenkonstruktion konnten die Ingenieure die Reibung der Twincage-Lager um bis zu 25 % verringern.

Zentrale Trends der Antriebstechnik

Die optimierten Standardlager unter dem Label X-life sind die Antwort auf die zentralen Trends der Antriebstechnik. Anwender können die Performancesteigerung für die Erhöhung der Lebensdauer und längere Wartungsintervalle und damit für längere Maschinenlaufzeiten einsetzen. Alternativ ermöglicht X-life ein Downsizing der Lagerungen und Maschinen bei gleichbleibender Lebensdauer. Zu den wichtigen Nebeneffekten zählen noch eine verringerte Reibung sowie die geringere Geräuschentwicklung.
Bild oben: Überarbeitete Laufrollen-Baureihen LR52 und LR53 in X-life-Qualität

weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Sep 06 Kompakt Forum: Netzwerktechnik CC-Link IE Field Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 Kompakt Forum: Programmierbare Automatisierungslösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 @09:00 Sicherheitstechnik in der Fluidik Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:00 Risikobeurteilung gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Di Sep 12 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Roth