German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Mittwoch, Dezember 13, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

ace0812Acht kundenspezifische Dämpfungsplatten von ACE Stoßdämpfer kommen bei Strahlarbeiten in Schleuderradanlagen von OSK-Kiefer zum Einsatz. Damit erfüllen sie die strengen Kriterien des Spezialisten für die Ausführung von Verfestigungsstrahlarbeiten sowie aller weiteren Anwendungen in der Strahltechnik. Die Konstruktion erinnert an zwei Tische, unter deren Beine man Bierdeckel gelegt hat, damit sie nicht mehr wackeln.

Allerdings sind diese „Bierdeckel“ dick, aschgrau und unter jedem einzelnen Standbein angebracht. Die Beine sind aus blauem Metall und anstelle der vermeintlichen Tische hat man es mit 3.400 kg bzw. 2.500 kg schweren Schleuderradanlagen zu tun. Die untergelegten Platten vermeiden, dass sich ihre Schwingungen auf den Betonboden übertragen, da sich im angrenzenden Messraum empfindliche Rauheitsmessgeräte befinden. Diese dienen den Spezialisten zur Ermittlung der Rauheit von zu bearbeitenden Oberflächen. Die dafür nötigen Messungen waren je nach Betriebsart der beiden Schleuderradanlagen durch die während des Arbeitsprozesses entstehenden Schwingungen nicht mehr durchführbar. Seit deren Montage beheben die unscheinbar wirkenden, aus einem viskoelastischen PUR-Werkstoff hergestellten „Slab“ Dämpfungsplatten dieses Problem auf einfache Art und Weise.

Die Elemente werden an bestehende Maschinen und Anlagen zur Montage lediglich aufgeklebt. Aufgrund der Schwingungen kommt in diesem Fall die F-Serie des Herstellers für Dämpfungslösungen aller Art zum Einsatz, die speziell zur Beseitigung von Schwingungen ausgelegt ist. Obwohl die viskoelastische PUR-Dämpfung vornehmlich mit dem Isolieren oder Verzögern von Schwingungen verbunden wird, ist ACE diese Weiterentwicklung gelungen, mit dem Werkstoff auch Stöße eliminieren zu können. Die Schwingungsdämpfungsplatten sind in einem Temperaturbereich von -30° bis 70° C einsetzbar. Der Temperaturbereich, in dem die Stoßdämpfungsplatten genutzt werden können, liegt zwischen -30 C und 50° C. Beide Modellreihen reduzieren gleichzeitig noch die Lärmbelastung reduzieren.


weiterer Beitrag des Herstellers          CAD Daten          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Do Dez 14 @08:00 Antriebstechnik Frequenzumrichter – Advanced Workshop Veranstalter: Mitsubishi Electric