German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur EMO

    Die Welt der Metallbearbeitung trifft sich im September wieder in Hannover: Wir geben einen Vorgeschmack.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Freitag, August 18, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

martin0116In Verbindungstechnik und Baugruppenmontage kommt es vor, dass formschlüssige Passflächen von zwei Bauteilen nicht exakt parallel, sondern in einem definierten Winkel zueinander finden müssen. So müssen beispielsweise die Verbindung von Strukturbauteilen aus CFK im Flugzeugbau absolut spannungsfrei montiert oder Maschinen auf unebenen Böden aufgestellt werden. Mittels Zwischenlagen von Martin realisieren Anwender selbst bei Fügestellen mit schrägem, keilförmigem oder unebenem Querschnitt einen präzisen Toleranzausgleich.

Dafür wurde die Produktlinie „M-Tech-L“ mit partiell abstufbarem Querschnitt entwickelt. Diese Feinabstimmfolien bezeichnet der Hersteller auch als Tapered Laminated Shims und verweist damit auf deren außergewöhnlichen Aufbau: Von oben betrachtet, erkennt man auf der Passplatte aneinander gesetzte Segmente. Diese Segmente sind einzeln in der Dicke zu reduzieren, da sie aus vielen abschälbaren Folien in Stärken von 25 bis 100 µm bestehen. Somit können durch Abschälen von Hand reliefartige Abstufungen erzeugt werden, die sich mit einer Genauigkeit im Zehntelbereich dem Fügespalt annähern lassen. Die treppenförmige oder unebene Struktur wird abschließend mit einer dünnen, selbstklebenden Deck- bzw. Schutzfolie überzogen, so dass die gesamte Zwischenlage eine geschlossene Oberfläche mit fließenden Übergangen zwischen ihren einzelnen Niveaustufen erhält. Da es sich bei den neuen Zwischenlagen immer um Zeichnungsteile handelt, ist deren Gestaltung sehr flexibel. Gesamtkontur und -höhe, Segmentierung, Folienstärke und Werkstoff sind auf der Grundlage der bestehenden Materiallisten weitgehend frei wählbar.

Diese inzwischen zum Patent angemeldete Innovation auf dem Gebiet der Zwischenlagen hat binnen kurzem das Interesse erster Anwender in der Luftfahrt und im allgemeinen Maschinen- und Anlagenbau geweckt. Wo immer ein ganz individuell partitionierbarer Distanzausgleich für nicht-parallele Fügestellen benötigt wird, erweist sich der neue M-Tech-L TLS als hochflexible und sehr wirtschaftliche Lösung für die gesamte Prozesskette. Der Einsatz komplexer mechanischer Ausgleichsverfahren kann entfallen. 

weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Sep 06 Kompakt Forum: Netzwerktechnik CC-Link IE Field Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 Kompakt Forum: Programmierbare Automatisierungslösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 @09:00 Sicherheitstechnik in der Fluidik Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:00 Risikobeurteilung gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Di Sep 12 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Roth