German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur EMO

    Die Welt der Metallbearbeitung trifft sich im September wieder in Hannover: Wir geben einen Vorgeschmack.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Mittwoch, August 16, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Minitec0112Minitec präsentiert auf der Messe Logimat Materialflusslösungen, basierend auf Standardkomponenten seines Baukastensystems. Das Werkstückträger Transfersystem RMS mit  Schwerlast-Staurollen wurde insbesondere für schwere Lasten konzipiert. Die Werkstückträger werden über hochpräzise Staurollen bewegt und lassen sich dank des patentierten Umlenksystems „Delta“ mit geringstem Steuerungs- und Antriebsaufwand in verschiedene Richtungen lenken. Das Transfersystem basiert auf einem Profilsystembaukasten.

Die modular aufgebauten Werkstückträger-Transfersysteme RMS mit Staurollenbahn sind schlüsselfertige automatische Verkettungssysteme mit freiem Umlauf für Montage-, Prüf- und Bearbeitungsaufgaben. Die Werkstückträger-Paletten mit einer Standardbreite von 400 oder 500 mm sind für eine Last von maximal 500 kg ausgelegt. Auf Basis eines flexiblen Systembaukastens ist der Aufbau auch von großen und komplexen Anlagen mit einer beliebigen Anzahl von Stationen möglich. Das Stauen und Puffern von Werkstückträgern ist ebenso umsetzbar wie eine unkomplizierte Integration von manuellen Arbeitsplätzen. Typische Einsatzbereiche finden sich beispielsweise in der Produktion von Kfz-Komponenten wie Getriebe und Autositze sowie Förderaufgaben in der Herstellung von Haushaltsgeräten sowie Unterhaltungselektronik.

Die Förderstrecken bestehen aus kontinuierlich angetriebenen Staurollenbahnen, die in Ruhephasen entkoppelt werden, um Energie zu sparen und Beschädigungen an Förderstrecke, Werkstückträgern und den Antrieben zu verhindern. Die Laufrichtung ist reversibel und der robuste Kettenantrieb verfügt über eine automatische Kettenspannung. Die Standard-Bandgeschwindigkeiten reichen von 6 über 9, 12 bis 15 m/min. In den Prozessstationen werden die Paletten mit den Bauteilen exakt positioniert. Ein speziell entwickelter Vereinzeler vor der Bearbeitungsstation ermöglicht das Anhalten der Werkstückträger auch bei Verwendung durchgehender Rollen anstelle aufwändiger Stummelrollen. Wahlweise ist für Bearbeitungsstationen eine Indexier- und Hubeinheit verfügbar, die es ermöglicht, Paletten für krafteinleitende Bearbeitungsprozesse anzuheben und zu drehen.

Mit Zentrierbuchsen in den Werkstückträgern wird eine Positioniergenauigkeit von ±0,02 mm (X/Y-Achse) erreicht, damit wird die punktgenaue Lage des Werkstückes in der Bearbeitungsstation sichergestellt. An der Unterseite der Werkstückträger sorgen seitlich angebrachte Laufrollen für exakte Führung. Die Werkstückträgerplatte kann nach Kundenwunsch ausgeführt werden und sogar über die Bahnbreite hinausragen.
Die maximale Streckenlänge pro Antriebseinheit beträgt 9 m. Das patentierte Umlenksystem „Delta“ ermöglicht mit minimalem Aufwand aus nur drei Bausteinen und normalen Streckensegmenten den Aufbau von Umlenkungen sowie von Abzweigungen zum Ein- und Ausschleusen von Werkstückträgern ohne zusätzlichen Antrieb und mit sehr geringem Steuerungsaufwand. Die Erkennung der Werkstückträgerpaletten erfolgt über Identifikationssysteme, die entsprechend den Kundenanforderungen ausgeführt werden.

Logimat Halle 3, Stand 125


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Sep 06 Kompakt Forum: Netzwerktechnik CC-Link IE Field Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 Kompakt Forum: Programmierbare Automatisierungslösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 @09:00 Sicherheitstechnik in der Fluidik Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:00 Risikobeurteilung gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Di Sep 12 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Roth