German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur FMB

    Wir stellen Ihnen schon heute die Neuheiten vor, die auf der FMB im November in Bad Salzuflen zu sehen sein werden.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Dienstag, Oktober 17, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

rollon0115Hannover Messe Halle 17, Stand E42

Rollon präsentiert die Leistungen der kürzlich in die Gruppe integrierten Firma Tecnocenter. Der Spezialanbieter ergänzt das Spektrum insbesondere um hochwertige Linearachsen für den Schwerlastbereich und das entsprechende Fertigungs- und Anwendungs-Know-how. Auch das Portfolio an Profilschienenführungen erhält Zuwachs: Die „Mono Rail Plus“ bietet ein besonders hochwertiges Dichtungssystem.

Bei der Übernahme von Tecno Center stand für das Unternehmen neben der Sortimentserweiterung vor allem der Ausbau des anwendungsbezogenen Know-hows über die Konstruktion und Fertigung von Schwerlastachsen und -führungen im Vordergrund. Eines der umfassendsten Sortimente an Lineartechnik steht damit zur Verfügung, welches bis hin zu schweren Vier- und Fünfachssystemen jeden individuellen Anwendungsfall abdecken kann. Insbesondere in der Automobilindustrie, bei Logistikprozessen, in Werkzeugmaschinen und an Zuführeinrichtungen für Produktionsmaschinen bewähren sich die drei hochwertigen Produktlinien: „Tecline“, das Portalsystem mit Zahnstangenantrieb für Lasten bis 2000 kg; „Modline“ – Linearmodule mit Zahnriemen und Kugelgewindetrieb bis 2000 kg sowie „Sys“ – ein modulares Bewegungssystem mit Führungen aus Aluminium.

Die „Mono Rail Plus“ erweitert die Linear Line. Dank ihrer im Rundbogenprofil geschliffenen Laufrillen hat diese Profilschienenführung einen Kontaktwinkel von 45° in X-Anordnung und kann die gleichen Lasten in allen Hauptrichtungen aufnehmen. Neben höchster Präzision sowie hohen Last- und Momentkapazitäten bietet die Linearführung einen hohen Standard der Laufwagenabdichtung und -schmierung, der sie besonders unempfindlich gegen von außen einwirkende Verunreinigungen macht. Innendichtungen, Seitendichtungen und zweilippige Enddichtungen sorgen bei allen Baugrößen für ungestörten Lauf, der durch den Schmierfilz in der Endkappe unterstützt wird.

Endkappe und Enddichtung sind separat mit je zwei Schrauben befestigt. Das sorgt für zusätzliche Robustheit im rauen Industriealltag. Die Schmiernippel werden in eine Metallmutter eingeschraubt und nicht in die Kunststoffendkappe und können auch seitlich am Laufwagen mittels Adapterplatte angebracht werden.
weiterer Beitrag des Herstellers         CAD Daten         Linearachs-Konfigurator          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
14
15
16
22
23
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Di Okt 17 Kompakt Forum: Motion Lösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Mi Okt 18 @09:00 tec.nicum on tour Veranstalter: Schmersal
Mi Okt 18 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Mi Okt 18 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Do Okt 19 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Do Okt 26 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik