German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Montag, Dezember 18, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

tretter0214Automatica Halle A6, Stand 121

Dr. Tretter zeigt seine montagefertigen Profilschienenführungen aus Aluminium. Mit den einst als ‚E-Line‘ bekannten Aluminium-Schienenführungen von Rexroth stehen Lösungen bereit, mit denen Anwender erheblich Kosten und Gewicht einsparen wie in Leichtmaschinenbau, bei einfachen Handhabungs- und Positionsbewegungen oder für bewegliche Elemente in der Gebäudetechnik. Diese Aluminiumführungen sind durch ihre Stahleinlagen hoch belastbar und zugleich rund 60 % leichter als entsprechende Ausführungen aus reinem Stahl.

Mit den Kugelrollen des Anbieters lassen sich auch schwere Lasten mühelos bewegen. Sie haben sich schon vielfach als Konstruktionselemente für Fördersysteme, Zuführungen oder Montageplätze bewährt. Sie bestehen aus einem Gehäuse mit einer gehärteten Kugelpfanne, auf der sich viele kleine Tragkugeln abwälzen, die ihrerseits die große Laufkugel tragen. Gefertigt werden sie meistens aus Stahl, bei korrosiven Umgebungsbedingungen ist das Gehäuse beschichtet. Je nach Anforderung gibt es Kugelrollen mit Kunststoffkugel oder Kunststoffgehäuse. Ebenfalls verfügbar sind gefederte Kugelrollen. Ausgelegt sind diese Maschinenelemente für Belastungen bis über 20 kN.

Die Toleranzringe, auch Toleranzhülsen genannt, sind geschlitzte Blechhülsen, in die Sicken wie Wellenberge eingeprägt sind. Sie gelten als kostengünstige Welle-Nabe-Verbindung. Entwickelt wurden sie, um einen lösbaren Festsitz zwischen Welle und Bohrung zu erzeugen. Sie lassen sich als kraftschlüssige Verbindungselemente vielseitig einsetzen, sind einfach zu handhaben und dabei sehr wirtschaftlich. Denn gegenüber Press- und Klebeverbindungen lassen sich Verbindungen mit Toleranzhülsen wieder lösen.
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Keine Termine