German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Samstag, Dezember 16, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

rodriguez2Titelstory

EMO Halle 7, Stand B46

Rodriguez bietet ein differenziertes Portfolio an Lineartechnik für unterschiedlichste Einsatzfälle. Dabei kommt es den Antriebsspezialisten unter anderem auf geringe Reibung, wenig Wartungsaufwand, hohe dynamische Tragzahlen und Steifigkeit an. Das langjährigen Know-how und der stetige Ausbau der eigenen Fertigung ermöglicht die zahlreichen kundenspezifische Sonderlösungen auch für den Werkzeugmaschinenbau.



Mit den kompakt und stabil konstruierten Profilschienenführungen von Rodriguez lassen sich Linearbewegungen mit unbegrenztem Hub bei hohen dynamischen Tragzahlen und hoher Steifigkeit realisieren. Das umfangreiche Sortiment ist speziell für Applikationen im Industriebereich konzipiert und gliedert sich in vielfältige, anwendungsgerechte Ausführungen.

rodriguez3Für den Einsatz in Werkzeugmaschinen beispielsweise sind Rollenumlaufführungen prädestiniert, die seit kurzem zum Rodriguez-Angebot gehören. Aktuell sind sechs Modelle in den Schienengrößen 25, 30, 35, 45, 55 und 65 mit je vier Bauformen des Führungswagens verfügbar: mit und ohne Flansch sowie in kurzer und langer Ausführung. Mit den einzelnen Typen lassen sich vielfältige Anwendungsbereiche abdecken und unterschiedliche Montagepräferenzen berücksichtigen. Aus dem Einsatz von Rollen resultiert eine besonders hohe Systemsteifigkeit, diese wird gegenüber den kurzen Varianten durch die Länge des Führungswagens zusätzlich begünstigt. Insbesondere für Schwerlastanwendungen sind die im Vergleich zu Kugelumlaufführungen mit Punktkontakt möglichen höheren statischen und dynamischen Tragzahlen zu nennen. Sie werden dank des Flächenkontakts der Wälzkörper möglich. Je nach Baugröße liegen sie zwischen 29.600 und 277.000 N. Diese Führungen nehmen Kräfte aus allen Richtungen und Momente um alle Achsen auf.

Alle Typen bieten sehr gute Laufeigenschaften: Eine leichte und gleichmäßige Verfahrbewegung im Betrieb gewährleistet höchste Präzision. Die Rollenumlaufführungen sind in vier Präzisionsklassen sowie in unterschiedlichen Vorspannungsklassen erhältlich. Bei Bedarf modifiziert der Anbieter die Wagen- bzw. Schienenausführung applikationsspezifisch in der eigenen Fertigung.

Das gilt auch für Kugelumlaufführungen, die in zehn Reihen mit drei Präzisionsklassen erhältlich sind. Das Standarddesign hat vier Kugelreihen im Rundbogenprofil für hohe Lastaufnahme aus vier Richtungen. Dies gewährleistet den idealen 2-Punkt-Kontakt für hohe Genauigkeit: Bei eventueller geringer Deformation der Kugeln an den Kontaktstellen lassen sich Rundlauffehler ausgleichen, sodass die optimalen Laufeigenschaften nicht eingeschränkt werden. Im Vergleich zum gotischen Profil hat das Rundbogenprofil einen geringeren Differentialschlupf, was einen leichteren Lauf ermöglicht. Bei Erhöhung der Vorspannung ergeben sich keine übermäßigen Reibungsverluste.

Patentierte Langzeitschmierung

rodriguez4Die Profilschienenführungen mit Laufwagengrößen 15, 20, 25 und 30 sind standardmäßig mit einer patentierten Langzeitschmierung ausgestattet: In dem Laufwagen vorgesetzten Schmierkammern wird über ein Stück Filz kontinuierlich Schmierstoff in die Kugelumlenkungen übertragen. Im Vergleich zu konventionellen Produkten, bei denen nur Fett in den Kugelkanälen vorhanden und in bestimmten Zyklen eine Nachfettung erforderlich ist, wird aus den integrierten Schmierstoffreservoirs der Rodriguez-Führungen in der Bewegung ganz automatisch Schmiermittel an die Laufkugeln abgegeben. Das wirkt sich positiv auf die Wartungsintervalle aus: So kann sich beispielsweise die Weglebensdauer unter Schwerlast von 455 km durch den Einsatz einer Profilschienenführung der Eschweiler auf 973 km verlängern. Im Vergleich zu einem Standardlaufwagen ohne Schmierkammer sparen Anwender zudem Schmierstoff ein. Darüber hinaus sind die Profilschienenführungen durch eine Rundumdichtung besonders sauber und medienresistent.

Noch längere Standzeiten und größere Wartungsfreiheit lassen sich mit Ausführungen realisieren, die über einen zusätzlichen Wagen in Form eines Schmiermitteltanks verfügen. Der Schmierstoff wird über einen Schlauch an die Kugelreihen im Laufwagen abgegeben.

Einsatz in der Robotertechnik

rodriguez5Ob Schweißen, Schneiden, Fügen oder Handlingaufgaben – Profilschienenführungen kommen auch in zahlreichen Industrierobotern zum Einsatz. Produkte  der kompakten Baureihe BRS haben sich beispielsweise in der Peripherieausrüstung von Spritzgussmaschinen des taiwanesischen Herstellers Alfarobot bewährt, der nahezu alle Baugrößen der BRS-Profilschienenführungen in seinen Produkten verbaut: Die Handlingroboter der Vantage-Series, die für Spritzgussanlagen mit einer Kraft von 50 bis 450 t vorgesehen sind, können beispielsweise in der Fahrzeugtechnik zur Entnahme, Weiterbeförderung und Ablage fertiger Spritzgussteile eingesetzt werden. Dabei sind kurze Zykluszeiten, höchste Effizienz und eine hohe Wiederholgenauigkeit gefragt. Hier sorgen BRS-Führungen in den Laufwagengrößen 15 und 20 mit einem Hub von 700 bis 6000 mm für den zuverlässigen Transport der Spritzgussteile.

Alfarobot setzt bereits seit über 10 Jahren für diverse Handlingsysteme auf diese Profilschienenführungen. Dabei realisieren sie auch längere Verfahrwege problemlos und setzen mehrere Schienen auf Stoß zusammen, ohne die Funktionalität des Laufwagens zu beeinträchtigen.

Für Anwendungen in Feinmechanik, Medizintechnik, Elektronik und optischer Industrie sind oft hohe Tragfähigkeiten bei möglichst kleinem Bauraum gefragt. Hierfür gibt es Miniatur-Profilschienenführungen in den Größen 7 bis 15. Neben der Standardausführung ist auch eine „breite“ Ausführung verfügbar, die eine kompakte Systemlösung mit anwendungsspezifischen Anforderungen vereint und die Aufnahme höherer Momentlasten ermöglicht. Die Miniatur-Profilschienenführungen sind standardmäßig in einer rostfreien Ausführung in Längen von 240 bis 570 mm mit dynamischen Tragzahlen zwischen 880 und 6660 N (statisch: 1370 bis 9800 N) erhältlich.

Profilschienenführungen mit Kugelkette

rodriguez1Die Profilschienenführungen mit Kugelkette der BC-Serie (ball cage = BC) zeichnen sich durch einen minimalen Geräuschpegel, verbesserte Laufeigenschaften und eine längere Lebensdauer aus. Die Kugeln in der Kugelumlaufeinheit der Führung sind in ein Käfigsystem aus Kunststoff integriert und bilden eine Kugelkette. Die Reibung ist beim metallischen Kontakt der Kugeln ohne Kette doppelt so groß wie im Kugelkäfig. Aus der Reibungsreduktion resultieren ruhigere und leisere Laufeigenschaften. Beim Lauf im Käfigsystem ist darüber hinaus bei Belastung der gleich bleibende Kugelabstand gewährleistet. Die Besonderheit des Systems ist, dass durch die Keilform des Käfigs zwischen den Kugeln in der Rundung der Umlaufeinheit kaum Druck auf die Kugeln ausgeübt wird. Das vermeidet zusätzlich Reibung und wirkt sich positiv auf Lebensdauer und Laufeigenschaften aus. Auch hier verringert das integrierte Schmierstoffreservoir Wartungsintervalle und Wartungskosten. Die Rundum-Abdichtung der Führungswagen schützt die Wälzsysteme auch bei kritischen Umgebungseinflüssen vor Verschmutzung.

Die kompakten kugelgelagerten Längsführungen mit hoher Steifigkeit und Tragfähigkeit eignen sich für unterschiedlichste Anwendungen mit präzisen Positionier- und Führungsanforderungen wie zum Beispiel im Maschinenbau, in der Halbleiterindustrie oder in der Biotechnik. Durch ihren modularen Aufbau sind Profilschienenführungen einer Baugröße in der Regel mit allen Wagentypen kombinierbar.

Kundenspezifische Ausführungen

Die Schienen gibt es auch mit Metall-Abdeckband, welches ein Verschmutzungen der Befestigungslöcher – zum Beispiel durch Späne – verhindert. Das Band kann problemlos nachträglich an den Profilschienenführungen in Verbindung mit Standard-Laufwagen und schienen angebracht werden. Modifikationen an Schiene und Laufwagen sind nicht notwendig, damit bleiben die Originalmaße der Komponenten erhalten.

Natürlich sind die technischen Sonderlösungen von Rodriguez ein große Stärke des Unternehmens. Dank der internen Fertigung, die vor 20 Jahren im Unternehmen implementiert und seitdem kontinuierlich ausgebaut wurde, können die Eschweiler kundenspezifischen Anforderungen mit applikationsgerechten Ausführungen optimal gerecht werden.


Interview          weiterer Beitrag des Herstellers           Kontakt

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Keine Termine