German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur EMO

    Die Welt der Metallbearbeitung trifft sich im September wieder in Hannover: Wir geben einen Vorgeschmack.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Montag, August 21, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

rollon1Moderne Innenausstattungen in Zügen sind sowohl bequem als auch verstellbar. Das begrenzte Platzangebot und die Anforderungen an Sicherheit und Komfort stellen die eingesetzte Lineartechnik vor anspruchsvolle Aufgaben. Rollon bietet hierfür die Laufrollenführung "Compact Rail", die Linearkugellager "Easy Rail", die Teilauszüge ASN aus der "Telescopic Rail"-Familie sowie die Stahl-Rollenführung "X-Rail" und die Bogenführung "Curviline".

rollon2Für die Verstellung von Sitzen sind im Passagierverkehr vorrangig eine gleichmäßige Bewegung und geringe Geräuschentwicklung von Bedeutung. Im Falle des Sitzes für den Lokführer kommen hierzu noch Aspekte der Sicherheit und der Ergonomie. Die Laufrollenführung Compact Rail erfüllt diese Ansprüche auch bei hohen Verfahrgeschwindigkeiten. Die Läufer bewegen sich innerhalb der Schiene und sind zusätzlich durch Abstreifer vor Staub und Schmutz geschützt. Diese Konstruktion macht die Führung auch für den Güterverkehr einsetzbar. Ebenfalls zur Verstellung von Sitzen eignen sich die Linearkugellager der Produktfamilie Easy Rail oder die kompakten Teilauszüge ASN aus der Telescopic Rail-Familie. Die Auswahl richtet sich nach benötigtem Verfahrweg und den zu erwartenden Belastungen.

rollon3Gepäck verstauen, Hinsetzen und Einrichten im Großraumabteil findet meist im Gedränge der anderen Fahrgäste statt; hier ist es hilfreich, wenn der Tisch in der Mitte der Vierer-Sitzgruppe als Gepäckablage nutzbar ist und sich trotzdem noch verbreitern lässt. Zum Hinsetzen und Aufstehen lässt die Standardbreite  ausreichend Platz; wird der Tisch als Arbeitsfläche benötigt, kann jeder Fahrgast an der Sitzgruppe seinen Tischbereich durch einfaches Ausziehen erweitern. Bei herkömmlichen Systemen wird die Tischverbreiterung herabgeklappt, mit dem Nachteil, dass die Tischplatte hierfür komplett frei sein muss. Die beschriebenen komfortableren Auszüge werden mit der wirtschaftlichen Stahl-Rollenführung X-Rail realisiert. Diese Produktfamilie eignet sich in der Edelstahlausführung auch für den Sanitärbereich. Wenn nichtlineare Spezialbewegungen erforderlich sind, kommt die Bogenführung Curviline mit konstanten und variablen Radien zum Einsatz.

Die besonders hohen Anforderungen an optimale Raumausnutzung, Komfort und Sicherheit in Zügen bringen einen hohen Anteil kundenspezifischer linearer Lösungen mit sich. Jede der neun Produktfamilien eignet sich für kundenspezifische Hübe, Lagerung oder Oberflächenbeschichtungen.


weiterer Beitrag des Herstellers          CAD Daten          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Aktuelle Stellenangebote

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Sep 06 Kompakt Forum: Netzwerktechnik CC-Link IE Field Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 Kompakt Forum: Programmierbare Automatisierungslösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 @09:00 Sicherheitstechnik in der Fluidik Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:00 Risikobeurteilung gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Di Sep 12 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Roth