German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur EMO

    Die Welt der Metallbearbeitung trifft sich im September wieder in Hannover: Wir geben einen Vorgeschmack.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Montag, August 21, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

rodriguezAnwenderbericht

Die maximale Wertschöpfung von Rohstoffen ist in allen Industriebereichen unverzichtbar. Auch bei Maschinen zur Holzbearbeitung spielt deshalb neben hoher Effizienz und kompromissloser Funktionalität die bestmögliche Materialausnutzung eine wichtige Rolle. Vor diesem Hintergrund hat SEM Automation die exakte Positionierung von Holzstücken auf der Schälachse einer Rundschälmaschine mit Präzisionslinearführungen von Rodriguez realisiert.



Seit über 30 Jahren ist SEM Automation mit Sitz im Südwesten Frankreichs auf die Konstruktion von Anlagen für die Erstverarbeitung von Holz spezialisiert. Das Portfolio umfasst unter anderem Förderanlagen, Vereinzeler, Entrinder, Abläng- und Blockschneidemaschinen, diverse Förderer, Zerkleinerer, Sortierbänder, kombinierte Säge-Spalt-Maschinen sowie automatisierte Nagelmaschinen für Paletten.

Auf der Suche nach einem Projektpartner für Linearführungen an einer Rundschälmaschine wurden die Franzosen bei der Rodriguez GmbH, einem Anbieter von Dünnringlagern, Präzisions-Rollenlagern, Sonderlagern sowie Lineartechnik für die verschiedensten Industriebereiche, fündig. Der Eschweiler Antriebsspezialist überzeugte die SEM-Konstrukteure mit seinen Ideen und stand der Firma bei der Entwicklung und Realisierung einer Anlage zur Seite, die höchste Qualitätsansprüche in punkto Prozesssicherheit und Präzision erfüllt.

Bei dieser speziellen Applikation zur Herstellung von Holzfurnier wird ein als Holzblock oder Billet bezeichnetes Holzstück zunächst von einer automatischen Kettensäge und Handlingeinrichtung transportiert, dann auf der Schälachse durch Gewindespindeln eingestellt und durch Profilschienen geführt; diese Linearkomponenten liefert Rodriguez. Von dem Holzstück werden dann kleine Platten abgeschält und von einem Transportband weitergefördert. Die Platten werden schließlich auf einem automatischen Wagen zur Lagerung transportiert und später zur Herstellung von Holzkisten verwendet, die beispielsweise zum Obst- oder Gemüsetransport zum Einsatz kommen. Das Abfallholz wird zur Entsorgung weitergeleitet und ein neues Werkstück bereitgestellt.

Maßarbeit und höchste Präzision

Die exakte Positionierung des Holzstückes auf der Schälachse ist besonders wichtig, um unnötigen Ausschuss zu vermeiden. Die Gewindespindeln gewährleisten eine zuverlässige Performance selbst bei hohen Geschwindigkeiten – eines der entscheidenden Argumente für die Wahl der französischen Konstrukteure. Wegen des Anspruches an höchste Präzision setzt SEM Kugelgewindetriebe der Genauigkeitsklasse 5 ein, die eine Steigungsabweichung von maximal 23 µm auf 300 mm zulassen. Die Konstrukteure entschieden sich für Kugelgewindetriebe der Größe 50 x 10, weil diese im Gegensatz zu Trapezgewindetrieben einen deutlich höheren Wirkungsgrad besitzen und sich daher besser für dynamische Positionieraufgaben im Dauerbetrieb eignen. Der Grund dafür liegt in ihrer speziellen Konstruktion, bei der interne Kugeln als Wälzkörper dienen. Im Gegensatz dazu arbeiten Trapezgewindetriebe mit Gleitreibung und werden deshalb für langsame Transporte oder Spannungsaufgaben bei niedriger Einschaltdauer verwendet.

In der Applikation von SEM sind die Kugelgewindetriebe mit 6-gängiger, vorgespannter Doppelmutter ausgestattet; auf Wunsch sind jedoch auch Einzel-, Doppel- und Sondermuttern in den verschiedensten Ausführungen erhältlich. Dank der hochmodernen internen Fertigung mit diversen Fräs- und Drehmaschinen sowie leistungsstarken Bearbeitungszentren ist Rodriguez in der Lage, applikationsspezifische Ausführungen nach Maß zu wirtschaftlichen Konditionen und mit kurzen Lieferzeiten selbst für zeichnungsgebunden angefertigte Kugelgewindetriebe zu liefern. Insbesondere die gängigen Größen der gerollten Kugelgewindetriebe in den Genauigkeitsklassen C9 und C7 mit montierter Flanscheinzelmutter nach DIN sind kurzfristig verfügbar.

Keine Scheu vor Staub und Spänen

Wo gehobelt wird, fallen bekanntlich auch Späne: Daher war die Unempfindlichkeit der Komponenten bei für die Holzbearbeitung typischen Umgebungsbedingungen mit Staub, Spänen und anderen Schmutzpartikeln ein weiterer wichtiger Aspekt, den der Anwender berücksichtigen musste. Dabei gab insbesondere das integrierte Schmiersystem den Ausschlag für den Einsatz der Profilschienenführungen der Eschweiler. Denn die von SEM verwendeten Führungsschienen (Baugröße 55) sind dank ölimprägnierter Polymere selbstschmierend und außerdem mit Metallabstreifern abgedichtet. Die Schmiermenge wird so auf das erforderliche Maß reduziert und die Wartungsintervalle werden gezielt verlängert.

Für besonders schmutzanfällige Industriebereiche wurde das wirkungsvolle Standard-Dichtsystem weiterentwickelt: Dabei unterstützen ein leicht zu montierendes Stahl-Abdeckband sowie die Möglichkeit, die Führungswagen mit einer Längsdichtung auszustatten, die bestehende Dichtung der Laufwagen. So lässt sich die Lebensdauer zusätzlich verlängern. Neben diesen technischen Vorteilen bietet das Abdeckband auch optisch eine saubere Lösung. Zudem benötigen Profilschienen im Gegensatz zu Rundführungen nur eine Achse, um das Drehmoment aufzunehmen, weil sie dank Präzisionslaufwagen mit vier Kugelreihen über eine Drehmomentstütze verfügen. Sie stellen insbesondere im Maschinenbau und zur Lösung spezieller linearer Bewegungsaufgaben oft eine interessante Variante dar. Das Standarddesign ist wahlweise mit oder ohne Flansch verfügbar, für beide Ausführungen sind Laufwagen in Standardlänge sowie in kompakter oder langer Bauform erhältlich. Mit den vier Kugelreihen erzielen die Profilschienenführungen eine gleichmäßige Lastverteilung in vier Richtungen und erhöhen die Steifigkeit des Systems.

Bedarfsgerechte Lösungen

Die umfangreiche Produktpalette macht Vieles technisch möglich, doch nur eine bedarfsgerechte Lösung sichert dem Kunden letztlich wirtschaftliche Vorteile. Deshalb legt Rodriguez großen Wert auf die enge Zusammenarbeit mit Projektpartnern, um eine den individuellen Anforderungen gemäße fundierte Beratung zu gewährleisten. Auch für SEM erarbeiteten die  Eschweiler eine im Hinblick auf technische Anforderungen und Wirtschaftlichkeit.


weitere Beiträge des Herstellers         CAD Daten           Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Sep 06 Kompakt Forum: Netzwerktechnik CC-Link IE Field Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 Kompakt Forum: Programmierbare Automatisierungslösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 @09:00 Sicherheitstechnik in der Fluidik Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:00 Risikobeurteilung gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Di Sep 12 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Roth