German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Vorausschau auf die Highlights, die auf der Automatisierungsmesse im November in Nürnberg vorgestellt werden

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Sonntag, November 19, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Montech

Die elektrische Automationskomponenten Parallelgreifer GPE, Winkelgreifer GWE sowie der Drehantrieb DAE-60 von Montech ergänzen die elektrische Produktpalette des Schweizer Unternehmens mit Schlitten KUSE und Servoline. Bei den elektrischen Greifern sind Kraft und Geschwindigkeit des Greifens unabhängig voneinander einstellbar. Über die Steuerung können verschiedene Einstellungen flexibel geschaltet und gespeichert werden.

An den Greifern befinden sich Befestigungsbohrungen für Nährungsschalter zur Endlagenabfrage. Der Parallelgreifer GPE kann über Impulse (Hall-Sensoren) an die SPS Daten übermitteln. Aufgrund der Daten können Sortierungen, Zählungen und Messungen vorgenommen werden.Montech2 Der Drehantrieb DAE-60 besitzt zahlreiche Vorteile: Aufgrund der Elektrifizierung können viele Positionen angefahren werden (bis zu 31 fest programmierbar) und die Geschwindigkeit zwischen den einzelnen Positionen lässt sich variieren. Der Drehwinkel reicht von 0° bis 360°. Es können bis zu zehn komplette Umdrehungen ausgeführt werden, wobei der bürstenlose Servomotor hohe Leistung und Dynamik garantiert. Dieser kann zudem bei einer horizontalen Installation mit einer Permanentmagnet-Haltebremse ausgerüstet werden.

Durch die spezifische Anordnung der Antriebselemente zeichnet sich der Drehantrieb durch eine geringe Einbauhöhe aus, so dass auch kompakte Anlagen realisiert werden können. Die hohle Abtriebswelle ermöglicht es, im Inneren Kabel und Schläuche durchzuführen, und die Mechanik hat ein äußerst geringes und zudem einstellbares Spiel. Im Vergleich zu einer pneumatischen Komponente ist die Wartung weniger aufwendig und der Energieverbrauch geringer. Die elektrischen Komponenten sind universell in allen Branchen einsetzbar. Sie eigenen sich aber besonders für Applikationen, in denen Druckluft aus Platz-, Sicherheits- oder Hygienegründen nicht eingesetzt werden kann.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Aktuelle Stellenangebote

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
Datum : Donnerstag, 2. November 2017
3
Datum : Freitag, 3. November 2017
4
Datum : Samstag, 4. November 2017
5
Datum : Sonntag, 5. November 2017
6
11
12
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27

Nächste Veranstaltungstermine

So Nov 19 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mo Nov 20 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Di Nov 21 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mi Nov 22 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mi Nov 22 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Do Nov 23 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik