German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Samstag, Dezember 16, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Igus1EMO Halle 25, Stand F32

Igus hat eine schnelle, leise Energie-, Daten- und Medienzuführungslösung für energieeffiziente Bearbeitungs- und Lagerprozesse entwickelt. Auf Verfahrwegen von beispielsweise 40 bis 50 m senkt das signifikant die Strom- bzw. Betriebskosten, wenn Automatisierungsprozesse verkettet werden. Die ursprünglich für Containerkrane entwickelte Profilrollen-Energiekette gibt es jetzt für die "grüne Automation" auch in kleinen Größen.

Werden etwa in Bearbeitungslinien wie in der Holzindustrie schwere Fertigungsteile auf langen Strecken be- und entladen, muss das rasant schnell, leise und dabei Strom sparend erfolgen. Ähnliches gilt auch für die Lagertechnik wie bei Regalbediengeräten, die in der X-Achse verfahren als auch für Portalroboter. Insider sprechen in diesem Zusammenhang von „green automation“.

Energieketten gehören laut dem Kunststoffspezialsiten als hoch dynamisch bewegte Maschinenteile zu jenen Engineering-Posten, die einen ganz erheblichen Beitrag zur Senkung des Leistungsverbrauchs der Antriebe beitragen können. Denn die Antriebe müssen die Zug- und Schubkräfte aufbringen, um die zur Betriebssicherheit unabdingbaren Energieketten zu bewegen mit all ihren schweren Kabelgewichten über 40, 50 m. Dieser Transportenergieaufwand könne deutlich reduziert werden, da schlummere noch „viel Einsparpotenzial“, so igus-Geschäftsführer Frank Blase.

Igus2Dafür bieten die Kölner seit kurzem das Profilrollenenergieketten-System „P4“ für die „grüne“ Automation. Das System wurde ursprünglich für schnelle Containerkrane entwickelt und ist dort seit drei Jahren weltweit im Einsatz. Es ermöglicht prinzipiell 800 m Verfahrweg bei einer Verfahrgeschwindigkeit von 10 m/s und mehr mit hohen Füllgewichten bis 10 kg/m. Im P4-Energiekettenbaukasten gibt es jetzt aber auch kleinere Größen – insbesondere die „P4.32“ und „P4.42“ – für „grüne“ Bearbeitungsprozesse und Lagersysteme. Diese rollenden Lösungen seien gleitenden Energieketten hier überlegen und bringen bereits ab 3 m/s, besonders ab 3,5 m/s große Vorteile. Steigt man bei Automatisierungsprozessen jetzt auf Rollenketten um, falle im Vergleich zur Gleitreibung die Rollreibung um 75 % geringer aus – was bis zu 57 % weniger Antriebsleistung bedeutet (Reibung, aber auch Massenträgheit bzw. Kettengewicht berücksichtigt). Viele Handlingprozesse können damit noch viel schneller in Geschwindigkeit und Beschleunigungen gemacht werden, ohne dabei den Geräuschpegel zu erhöhen.

Die P4 ist besonders abriebfest und leise. Die Obertrumrollen laufen hier durch die Rollen des Untertrums – rollen also versetzt statt übereinander –, was die Lebensdauer der Kunststoffkette noch weiter erhöht. Zudem ist die Teilung der Kettenglieder mit und ohne Rolle gleich, wodurch die Energiekette einen besonders ruhigen und vibrationsfreien Lauf erzielt. Die tribologisch optimierten Kunststoffprofilrollen selbst sind unverlierbar in die Seitenteile der Kette integriert.


Video-Interview          weiterer Beitrag des Herstellers           Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Keine Termine