German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Mittwoch, Dezember 13, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Igus

Mit der Energieführungskette „Twister Band TB30“ von Igus lassen sich auf engstem Bauraum Leitungen um 3000 Grad drehen. Damit werden Energie, Daten und Medien verschleißarm geführt. Bei hohen Drehgeschwindigkeiten werden alle Leitungen stets schlank auf Achse gehalten. Bei anspruchsvollen Drehbewegungen mit sehr hohen Lasten arbeiten Anwender zumeist mit Energieketten mit rückwärtigen Biegeradien (RBR).

Hier sind Kreisbewegungen bis ca. 540 Grad möglich. Dabei handelt es sich um breite, flächige Einbauräume. Als Medium-Größe im Kreisketten-Sortiment gibt es nun das Energiekettensystem „Twister Chain“ an. Auch diese stabile, laufruhige Energieführung wurde für eineinhalb Umdrehungen entwickelt bei hoher Dynamik. Das System baut im Durchmesser nicht so breit, dafür aber wesentlich höher und kommt näher an die Drehachse ran.  

Stark beschränkte Einbauräume dagegen erfordern eine andere, kompakte und sehr leicht zu befüllende Mikro-Lösung. Das Twister Band TB30 ermöglicht rasante Drehbewegungen bis 3000 Grad und mehr, abhängig von Bandlänge bzw. Bauhöhe der Drehachse. Aufgrund der massebedingt wesentlich geringeren Fliehkräfte sind Drehgeschwindigkeiten bis 720 °/s möglich. Dank der geringen Einbaugröße und Kompaktheit ist das Energiekettensystem dabei in allen Einbaulagen sicher einsetzbar (horizontal, vertikal, „kopfüber“).  

Die Kunststoff-Energiekette ist sehr leicht. Das einteilig gespritzte Band hat aufgesetzte Kammern, die ähnlich dem patentierten „Easy“-Prinzip befüllt werden. Ohne Öffnen und Schließen der Kettenglieder können Anwender die Leitungen einfach von außen per Hand in die Kette hinein drücken. Konstrukteuren steht dazu ein 950 „Chainflex“-Leitungen umfassendes Programm für alle Anwendungsbereiche zur Verfügung, einzeln oder konfektioniert. Die Leitungen sind unterbrechungsfrei geführt und können elektrische, pneumatisch und sogar Medienschläuche sein. Platz steht z. B. für eine Servo/Motorleitung, eine Steuer-, Bus- oder auch LWL-Leitung und daneben Luft- oder Gasführung. Anwendungen für das Kreiskettensystem liegen vor allem bei Robotern (Versorgung der Achsen 1 und 6) sowie im Sondermaschinenbau von z. B. Radar- und Teleskopanlagen über medizinische Apparate bis hin zu Freizeitfahrgeschäften. Auch kommen Drehbewegungen auf engstem Raum ständig vor bei Handling-, Hebe- und Montagevorrichtungen jeder Art sowie in Prüf- und Versuchsständen. Ein weiteres Einsatzgebiet bilden Windkraftanlagen, wo innerhalb der Rotorbewegungen die Flügel verschleißarm verstellt werden müssen.


weiterer Beitrag des Herstellers         digitaler Produktkatalog         3D-Konfigurator          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Aktuelle Stellenangebote

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Do Dez 14 @08:00 Antriebstechnik Frequenzumrichter – Advanced Workshop Veranstalter: Mitsubishi Electric