parkerMit ihrem zum Patent angemeldeten Design erfüllen die neu entwickelten 2K-Flanschdichtungen HD von der Parker Dichtungsgruppe die hohen qualitativen und technischen Anforderungen beim Einsatz in hygienisch kritischen Prozessanlagen und Rohrleitungssystemen beispielsweise Beispiel in der Lebensmittel- oder Medizintechnik in besonderem Maße. So verhindert die nahezu 100prozentige (± 0,2 mm) Bündigkeit der Dichtung an der Anschlussstelle Toträume mit der Gefahr eines Medieneinschlusses, der das Wachstum von Mikroorganismen und die daraus resultierende Kontaminierung des Systems begünstigen würde.

Zudem trägt die bündige Konstruktion dazu bei, eine Erosion des Elastomerwerkstoffs zu vermeiden, dessen Eintrag in den Prozessstrom ebenfalls zu Verunreinigungen führen könnte.

Die Dichtungselemente besitzen die internationale ASME Bio Processing Equipment (BPE) Zertifizierung. In umfangreichen Testprogrammen zeigte die 2K-Flanschdichtung HD eine sehr hohe chemische Beständigkeit und qualifizierte sich auch dadurch speziell für Lebensmittel- und Pharmaanwendungen. Jedes einzelne Dichtelement bietet außerdem durch eine lasergravierte Identifikationsnummer die lückenlose Rückverfolgbarkeit der eingesetzten Werkstoffe von der Produktion bis zum Einbau.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!