German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur FMB

    Wir stellen Ihnen schon heute die Neuheiten vor, die auf der FMB im November in Bad Salzuflen zu sehen sein werden.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Mittwoch, Oktober 18, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

msc-software0314MSC Software hat die Veröffentlichung der neuen Version „Adams 2014“ bekannt gegeben. Die eine Mehrkörpersimulations (MKS)-Lösung dient der Analyse mechanischer Systeme und Komponenten. Die neue Version integriert MKS und Finite-Elemente-Analysen (FEA) mit der Einführung einer neuen, nativen nichtlinearen Bauteil-Modellierung und durch die Möglichkeit der Co-Simulation zwischen Adams und der nichtlinearen FEA-Lösung Marc. Zudem wurden die Lösungen für den Maschinenbau und die Automobilindustrie erweitert.

Für die native, nichtlineare Bauteil-Modellierung und Analyse dient das Modul FE-Part. Das flexible und nativ implementierte Modellierungsobjekt eignet sich für Anwendungsfälle mit sehr großen Verformungen und berücksichtigt insbesondere die geometrische Nichtlinearität. Die Beschreibungsformeln basieren auf MSC-Anpassungen der Absolute Nodal Coordinate Formulation (ANCF) sowie der Geometrically Exact Beam Formulation (GEBF). Ingenieure können damit dynamische Belastungen für geometrisch nichtlineare Bauteile in einem dynamischen Mehrkörpersystem genauer berechnen. FE-Part bietet die Möglichkeit der 3D-Balkenbeschreibung. Diese dreidimensionale, geometrische nichtlineare Beschreibung ist auf balkenartige Strukturen anwendbar. Zusätzlich ist eine zweidimensionale Auswahlmöglichkeit verfügbar. Adams/View unterstützt die Erstellung, Visualisierung und Modifikation von FE-Parts sowie das komfortable Aufbringen verteilter Lasten mittels des ebenfalls neu implementierten FE-Load. In einigen Vergleichstests wurde die Modellierungszeit von 8 h auf 30 min verringert.

Die Adams-Marc-Co-Simulationsfähigkeit ermöglicht es Anwendern, eine echte Co-Simulation zwischen Adams und der nichtlinearen FEA-Software Marc durchzuführen. So können MKS-Ingenieure durch die Einbeziehung von geometrischen Nichtlinearitäten und nichtlinearem Materialverhalten die Modellgenauigkeit erhöhen. Innerhalb von Marc wiederum können FEA-Ingenieure die Komponenten mit realistischen Randbedingungen aus der MKS prüfen. Die starren beweglichen Bauteile können in Adams simuliert werden anstatt in der FEA-Umgebung. Das verringert die Gesamtlösungszeit drastisch.

Das neue CAM-Modul in Adams/Machinery ermöglicht es, kurvengesteuerte Systeme einfach und schnell zu modellieren. Diese Systeme können verschiedene Kombinationen von Nockenformen, Hebelbewegungen, Hebelanordnungen und Hebelgeometrie umfassen. Die neue Funktion macht die Modellerzeugung von kurvengesteuerten Systemen wesentlich schneller. Es ist einfacher, Änderungen am Bewegungsgesetz und am Nockenprofil-Design vorzunehmen und zum Beispiel die Bewegungsfunktion zu optimieren, um die Beschleunigung zu minimieren oder maximieren.

In Adams/Car stehen ebenfalls erweiterte Simulationsmöglichkeiten zur Verfügung: Mit den Stabilitätsereignissen in Adams/Car lässt sich der Insassenschutz verbessern. Es werden die Überschlagsbewegung und Stabilität des Fahrzeugs untersucht. Adams/Car bietet jetzt drei neue Analysen zum Testen der Stabilität bei Überschlägen, darunter Böschungsfahrt-, „Korkenzieherrampe-“ und Sandbettsimulationen.
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
14
15
16
22
23
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Okt 18 @09:00 tec.nicum on tour Veranstalter: Schmersal
Mi Okt 18 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Mi Okt 18 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Do Okt 19 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Do Okt 26 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Fr Okt 27 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik