German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Vorausschau auf die Highlights, die auf der Automatisierungsmesse im November in Nürnberg vorgestellt werden

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Dienstag, November 21, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

tecosim0315Immer mehr Fahrzeugtypen werden in immer kürzeren globalen Innovations- und Entwicklungszyklen auf den Markt gebracht. Daraus resultiert eine wachsende Nachfrage nach virtueller Berechnung und Konstruktion, welche verstärkt in der Frühphase der Entwicklung und damit der Designfestlegung zum Einsatz kommt. Tecosim präsentiert mit „Tecconcept“ jetzt eine neue Prozesslösung für eine schnellere virtuelle Fahrzeugentwicklung.

Tecconcept in drei minuten erklärt

Die neuartige Methode zur Analyse und Neuberechnung von kompletten Fahrzeug- oder einzelnen Modulentwürfen trägt dem Wunsch Rechnung, komplexe und vielfältige Anforderungen wie Qualität, Gewicht, Steifigkeit sowie Kosten in der frühen Konzeptphase der virtuellen Entwicklung aufeinander abzustimmen. Vorhandene Einbauräume, Wandstärken, Trägerquerschnitte, Positionen von Versteifungen bis hin zu Aspekten der Fahrzeugsicherheit können berücksichtigt werden. Dabei betrachtet dieser neuartige Schritt der virtuellen Entwicklung die einzelnen Entwicklungsbausteine ganzheitlich.

So werden nicht nur klassische Berechnungs- und Entwicklungsthemen wie Crashverhalten oder Lebensdauer berücksichtigt. Bei der virtuellen Neuberechnung können mögliche Auswirkungen einzelner Prozessthemen wie Lackierbarkeit, Tiefziehen, Gießen oder die Kostenentwicklung mit einfließen.

Zentrales Kernelement des virtuellen Prozesses ist eine verbesserte disziplinübergreifende Kommunikation zwischen Berechnung und Konstruktion. Mit Tecconcept muss der Nutzer nicht mehr auf spezifische CAE-Ergebnisformate zurückgreifen, sondern er erhält direkt ein fehlerfreies CAD-Modell inklusive möglicher Zwischenvarianten wieder zurück. So ist das Ergebnis für alle Abteilungen anschaulich.

Durch die Nutzung eines parametrischen CAD-Modells können in kurzer Zeit sehr viele mögliche Designs automatisch kreiert werden. Wo früher einige wenige Optimierungsgeometrien berechnet wurden, ermöglicht der virtuelle Prozess nun über 100 neue Konzeptlösungen. Dies bedeutet nicht nur zusätzlich eine bessere und stabilere Lösung sowie Zeit- und Kosteneinsparungen sondern auch einen bedeutenden Produktvorsprung gegenüber dem Wettbewerb.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
Datum : Donnerstag, 2. November 2017
3
Datum : Freitag, 3. November 2017
4
Datum : Samstag, 4. November 2017
5
Datum : Sonntag, 5. November 2017
6
11
12
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27

Nächste Veranstaltungstermine

Di Nov 21 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mi Nov 22 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mi Nov 22 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Do Nov 23 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Do Nov 23 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Iris
Di Dez 05 @09:00 Grundlagen der Funktionalen Sicherheit in der Prozesstechnik Veranstalter: Pepperl+Fuchs