German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Donnerstag, Dezember 14, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

mecadat0212Metav Halle 13, Stand C85

Mecadat präsentiert die Software "Visi Peps-Wire", die in der Version 19 die "Peps" Drahtschneidelösung mit der speziell für den Werkzeug- und Formenbau entwickelten CAD/CAM-Software Visi vereint. Mit der aktuellen Version ist die Visi Peps-Wire Integration abgeschlossen. Die Weiterentwicklung findet nun direkt auf der Visi-Plattform statt. Neben den zahlreichen Standardschnittstellen können auch native Daten (*.VDM) von Peps Versionen gelesen werden.

Vollständig Feature basierend liefert die automatische Erkennung von erodierbarer Geometrie in Visi Peps-Wire zuverlässige Ergebnisse für Drahtschneidefeatures. Die speziell für das Drahtschneiden entwickelte Featureerkennung findet Bohrungen, offene und geschlossene Matrizen und Stempel, konstante und variable Koniken, 4-Achsen Geometrien und Koniken mit fixem oder variablem Bund direkt vom Volumenmodell. Wenn 2D Geometrien zur Verfügung stehen, kann der Anwender per Definition ein Feature erzeugen. Den in einer Baumstruktur dargestellten Features weist der Benutzer die gewünschten Bearbeitungsoperationen zu.

Mit Hilfe der grafischen Tools von Visi lassen sich sehr einfach komplexe Features editieren. Variable Koniken beispielsweise können durch einfaches Ziehen mit dem Cursor am gewünschten Face grafisch editiert werden. Einem 4-Achsen Feature können Zwangsbedingungen oder Synchronisationslinien zugefügt werden, das Ergebnis wird dynamisch angezeigt. Durch das intuitive Benutzerinterface bieten alle 2- und 4-Achsen Operationen von dem Benutzer eine Auswahl an Parametern wie Bearbeitungsrichtung, Offset, Ein- und Ausfahrstrategie, usw. an. Dabei ist jedem Parameter ein Symbol zugewiesen, das sofort die Auswirkung der gewählten Einstellung auf den Werkzeugweg grafisch anzeigt.

Visi Peps-Wire bietet vordefinierte und frei konfigurierbare Bearbeitungsmethoden mit festgelegter Reihenfolge für Schrupp-, Schlicht- und Trennschnitte. Damit werden die gängigen Bearbeitungsfolgen für die beaufsichtigte und die mannlose Bearbeitung zur Verfügung gestellt, die Programmierung vereinfacht und die Programmierzeit verkürzt. Visi Peps-Wire unterstützt eine umfangreiche Auswahl an Drahterodiermaschinen von führenden Herstellern.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Do Dez 14 @08:00 Antriebstechnik Frequenzumrichter – Advanced Workshop Veranstalter: Mitsubishi Electric