German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur FMB

    Wir stellen Ihnen schon heute die Neuheiten vor, die auf der FMB im November in Bad Salzuflen zu sehen sein werden.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Dienstag, Oktober 24, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

rajalovejoy0312Raja-Lovejoy stellt ein neues 3D-Konfigurationstool für Pumpen-Motor-Kombinationen vor. "Fluidware 3D" ermöglicht es dem Konstrukteur, in drei Schritten ein 3D-Modell einer kompletten Baugruppe zu konfigurieren. Sie führt den Anwender in drei einfachen Schritten zur kompletten Baugruppe. Nach Registrierung und Einloggen stehen über 5000 verschiedene Pumpentypen von mehr als 100 Pumpenherstellern zur Auswahl.

Dank der Integration des ausgesuchten Raja-Lovejoy-Programms an Kupplungen für stationäre und mobile Anwendungen sowie an starren und gedämpften Pumpenträgern für IEC-Motoren samt entsprechender Zubehörkomponenten ermöglicht es Fluidware 3D, Baugruppen nach Wahl zu konfigurieren.

Die Konfiguration der 3D-Baugruppe beginnt mit der Auswahl der Pumpe. In der Datenbank des Konfigurationstools sind alle gängigen Pumpentypen hinterlegt. Der Anwender wählt zwischen Hersteller, Grundtype und der jeweiligen Variante aus. Anschließend wird der entsprechende Motor ausgesucht, wobei zwischen Motortyp, Drehzahl, Leistung in kW, Baugröße, Bauform und Flansch-Durchmesser differenziert wird. Es folgt die Auswahl der Kupplung, die über Antrieb, Abtrieb und das entsprechende Kupplungselement konfiguriert wird. Beim Modul Pumpenträger kann zwischen starren, gedämpften oder integriert gedämpften Kühlpumpenträgern ausgewählt und die Art und Weise der Sonderbearbeitung bestimmt werden, wie Montage- oder Leckage-Bohrungen. Unter Zubehör können Pumpenträgerfüße sowie Dämpfungsleisten und -ringe ergänzend hinzugefügt werden. Für den abschließenden Export der fertigen Konfiguration stehen verschiedene Dateiformate in 3D oder wahlweise 2D als Step, Iges, DXF sowie PDF zur Auswahl.

Bereits über 2000 registrierte Nutzer verwenden das Tool täglich. Es ist kostenlos und kann nach Registrierung von der Webseite des Hydraulikspezialisten aus gestartet werden.


weiterer Beitrag des Herstellers         Demovideo          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
14
15
16
22
23
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Do Okt 26 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Fr Okt 27 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Sa Okt 28 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
So Okt 29 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mo Okt 30 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Di Okt 31 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik