German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Sonntag, Dezember 17, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

kager0416Speziell ausgelegt für den Einsatz in Leistungselektronik und Hochvakuumtechnik ist das Wärmeleitfett „Heat-Away 641-EV“ von Kager. Denn die silberhaltige Einkomponenten-Paste bietet neben einer guten Wärmeleitfähigkeit und einer hohen Hitze- und Chemikalienbeständigkeit auch einen minimalen Durchgangswiderstand von weniger als 0,0008 Ωcm. Dadurch unterstützt sie nicht nur die rasche Wärmeübertragung und -ableitung, sondern bietet auch eine sehr gute elektrische Leitfähigkeit.

Viele Standard-Wärmeleitpasten bieten zwar gute Wärmeleitkoeffizienten, wirken aber gleichzeitig wie ein elektrischer Isolator. Sie eignen sich daher nur bedingt oder gar nicht für den Einsatz in Elektrotechnik und Elektronik. Das Premium-Wärmeleitfett Heat-Away 641-EV hingegen ist wie geschaffen für den Einsatz in der Leistungselektronik. Die Oberflächen elektrischer und elektronischer Bauteile lassen sich mit dem Heat-Away 641-EV also ohne konduktiv-funktionelle Einbußen für eine schnelle Wärmeübertragung und -ableitung optimieren. Typische Einsatzgebiete für dieses hochwertige Wärmeleitfett sind daher beispielsweise die Herstellung, Montage und Reparatur von Leiterplatten, Platinen, Sensoren und anderen Komponenten der modernen Mikro- und Leistungselektronik.

Darüber hinaus bietet die silberhaltige Einkomponenten-Paste eine hohe Temperaturbeständigkeit, die es möglich macht, dieses Wärmeleitfett in einem weit gespannten Bereich von -60° bis +290 °C zu verwenden. Innerhalb dieses Temperaturfensters unterstützt das Heat-Away 641-EV mit einem Wärmeleitkoeffizienten von 5,58 W/(m ● K) die Wärmeübertragung bzw. -ableitung zwischen den Oberflächen der bestrichenen Bauteile. Und dank seiner hohen Chemikalienbeständigkeit eignet sich das Heat-Away 641-EV sogar für den Einsatz in der Prozess-, Verfahrens- und Hochvakuumtechnik. Bei einer Temperatur von 20 °C beträgt der Dampfdruckwert dieses Wärmeleitfetts 400 x 10-14 Pascal (Ultrahochvakuum). Zudem ist es nicht hygroskopisch.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Keine Termine