German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur FMB

    Wir stellen Ihnen schon heute die Neuheiten vor, die auf der FMB im November in Bad Salzuflen zu sehen sein werden.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Dienstag, Oktober 17, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

roemheld0314AMB Halle 1, Stand H 56

Römheld zeigt zwei Messeneuheiten für die Horizontalbearbeitung: das neue Zentrierspannelement, das dank eines sehr großen Backenhubs für Werkstücke mit Durchmessern von 16 bis 108 mm vielfältig einsetzbar ist und ein Nullpunkt Spannsystem, mit dem sich Bauteile wahlweise durch Federkraft oder Hydraulik spannen lassen. Auf der Themeninsel zur Horizontalbearbeitung feiert das neue Zentrierspannelement Premiere, das sich wegen seines großen Backenhubs für ein breites Spektrum von Werkstücken verwenden lässt – vom kleinen Lagerring bis zum großen Automatikgetriebegehäuse.

Erhältlich ist es in Ausführungen mit zwei oder drei Backen, die sich durch Umsetzen den unterschiedlichen Bauteilen anpassen lassen. Das Spannelement verfügt über einen Sperrluftanschluss zur Abwehr von Spänen und bietet eine hohe Wiederholgenauigkeit. Ausgestellt wird es auf einem Doppelwinkel, der mit Nullpunkt Spannsystemen „Speedy classic 2“ mit integrierten Mediendurchführungen bestückt ist.

Das Nullpunkt Spannsystem „Speedy classic 2 balance“ spannt Bauteile wahlweise durch Federkraft oder Hydraulik mit 20 kN. Vorhandene Werkstückgewinde können genutzt werden, eine spezielle Passung ist nicht erforderlich. Dank einer integriertenAusgleichsfunktion über ±0,75 mm lässt sich das Werkstück ohne zusätzliche Vorbereitung und weiteren Aufwand direkt spannen.

Für die Horizontalbearbeitung eignet sich das Turmspannsysteme der Baureihe TS als flexible Standardvorrichtung für bis zu 16 Werkstücke. Die Spannstellen können mit unterschiedlich großen Werkstücken belegt werden. Die zentrale, lastfreie Mittelbacke garantiert eine hohe Präzision der Nullpunktlage. Ein patentiertes Führungs- und Dichtungsprinzip sorgt für umfassenden Späneschutz und lange Lebensdauer.

Ein Mini-Druckübersetzer wurde primär für die Ansteuerung von Abstützelementen entwickelt. Dieser transformiert einen niedrigen Eingangsdruck in einen hohen Ausgangsdruck, so dass mit kleineren Abstützelementen gleichwertige Haltekräfte erzielt werden können. Angetrieben werden die hydraulischen Komponenten von einem besonders leisen undenergiesparenden Hydraulikaggregat.
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
14
15
16
22
23
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Okt 18 @09:00 tec.nicum on tour Veranstalter: Schmersal
Mi Okt 18 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Mi Okt 18 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Do Okt 19 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Do Okt 26 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Fr Okt 27 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik