German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur EMO

    Die Welt der Metallbearbeitung trifft sich im September wieder in Hannover: Wir geben einen Vorgeschmack.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Freitag, August 18, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

voith0913Motek Halle 9, Stand 9004

Voith  Turbo  H + L  Hydraulic stellt den neuen Servoantrieb  CLDP  (Closed  Loop  Differential  Pump)  vor:  Der  autarke  Linearantrieb  ist  kompakt,  hochdynamisch  und energieeffizient.  Zudem  bietet  er  dem  Anwender  alle  Vorzüge  einer hydraulischen Systemlösung. Dazu gehören Überlastsicherheit, eine hohe Leistungsdichte  und  ein  nahezu  verschleißfreier  Betrieb.  Die Energieeffizienz  ist  dank  integrierter  Servopumpe  weit  höher  als  bei herkömmlichen Lösungen.

Der  Servoantrieb CLDP ist für alle direkte Linearbewegungen einsetzbar vor allem wenn Dynamik, Reproduzierbarkeit und Zuverlässigkeit gefragt sind. Attraktiv für Anlagenbetreiber sind  Produktivitätssteigerungen durch die Schnelligkeit des Antriebs und eine höhere Betriebssicherheit aufgrund des automatischen Überlastschutzes.

Im Prinzip ist der Servoantrieb ein hydraulisches Getriebe mit nahezu beliebig großem Übersetzungsverhältnis. Er eignet sich für Anwendungen mit hohen dynamischen Geschwindigkeitsanforderungen bei gleichzeitig hohem Kraftbedarf. 

Der Aufbau des Servoantriebs ist einfach: Das Herzstück ist eine integrierte Servopumpe, bestehend aus Servomotor und Innenzahnradpumpe. Ihre Förderleistung ist optimal auf die Zylinderflächen eines Differentialzylinders abgestimmt. Dazu kommen eine intelligente Regelung mit Feldbusanschluss, eine Druckabsicherung und ein kleiner Ausgleichsbehälter. Weitere Komponenten wie eine aufwändige Ventiltechnik entfallen durch diesen Steuerungsaufbau.  Bei der Ventiltechnik geht bedingt durch den großen Druckabfall beim gegebenen Volumenstrom Energie an den Steuerkanten des Ventils verloren. Die Energie steht am Antrieb nicht mehr zur Verfügung. Dieser  Energieverlust entsteht beim CLDP nicht. Die Energieeinsparung der Maschine steigt durch den  CLDP auf bis zu 50 % gegenüber Maschinen mit herkömmlichen Antriebssystemen.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Sep 06 Kompakt Forum: Netzwerktechnik CC-Link IE Field Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 Kompakt Forum: Programmierbare Automatisierungslösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 @09:00 Sicherheitstechnik in der Fluidik Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:00 Risikobeurteilung gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Di Sep 12 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Roth