German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur EMO

    Die Welt der Metallbearbeitung trifft sich im September wieder in Hannover: Wir geben einen Vorgeschmack.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Mittwoch, August 23, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

hawe0812AMB Halle 4, Stand E50

Das Kompakt-Pumpenaggregat Typ KA von Hawe Hydraulik versorgt in Bearbeitungszentren die hydraulischen Verbraucher mit Drucköl. Es nimmt wenig Einbauraum ein und zeichnet sich durch einen niedrigen Stromverbrauch aus. Die Kompaktheit ergibt sich aus der Unterölbauweise:

Pumpe und Motor befinden sich unter Öl in dem Gehäuse, das gleichzeitig der Tank ist. In der kleinsten Bauform hat das Aggregat gerade die Größe eines Schuhkartons. Damit lässt es sich in jede Maschinenumhausung einfach integrieren, unterstützt durch die vertikale und horizontale Einbaumöglichkeit. Das minimale Nutzvolumen beträgt 1,5 l, Tankverlängerungen stehen bis 9 l zur Verfügung.

Je nach Anforderung kommt eine Radialkolbenpumpe für einen Betriebsdruck bis max. 700 bar oder eine Zahnradpumpe für max. 200 bar zum Einsatz. Ein zweistufiges System mit einer Kombination aus beiden Pumpenarten trägt zur Energieeffizienz bei, da es die Anschlussleistung des Aggregats deutlich verringert. In diesem Fall ermöglichen die Pumpen bei niedrigem Druck ein großes Fördervolumen und arbeiten bei hohem Druck mit einer reduzierten Fördermenge. Der maximale Volumenstrom beträgt 22 l/min.

Da die Hydraulikflüssigkeit Wärme besser ableitet als Luft, kann außerdem ein Motor mit geringerer Nennleistung und kleineren Abmaßen als üblich eingesetzt werden. So reicht für die größte Bauform des Aggregats eine Motornennleistung bis lediglich 1,4 kW aus.

Das Kompakt-Pumpenaggregat wurde für den Kurzzeit- und Aussetzbetrieb entwickelt. Besonders stromsparend ist der Abschaltbetrieb in Kombination mit den leckagefreien Sitzventilen des Anbieters und einem Hydraulikspeicher. In dieser Betriebsart lädt das Aggregat den Speicher bis zu einem eingestellten Druck auf und schaltet dann ab. Die Versorgung der Verbraucher erfolgt über das gespeicherte Volumen. Erst wenn der Druck auf einen unteren Wert abgefallen ist, läuft das Aggregat wieder an und lädt den Speicher erneut auf. Während das Aggregat stillsteht, was bis zu 90 % der Betriebszeit eines Bearbeitungszentrums ausmachen kann, verbraucht es keinerlei Energie.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Sep 06 Kompakt Forum: Netzwerktechnik CC-Link IE Field Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 Kompakt Forum: Programmierbare Automatisierungslösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 @09:00 Sicherheitstechnik in der Fluidik Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:00 Risikobeurteilung gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Di Sep 12 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Roth