German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Hier können Sie noch einmal die Highlights der SPS IPC Drives in Nürnberg sehen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Freitag, Januar 19, 2018
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

KSB0312Zum ersten Mal präsentiert die KSB Eintauchpumpen vom Typ Movitec VCI. Dabei handelt es sich um mehrstufige, vertikale Kreiselpumpen zur Förderung von Kühlmitteln, Kondensat sowie Schmierstoffen für Werkzeugmaschinen. Mögliche Einsatzgebiete sind zum Beispiel industrielle Umwälzsysteme, Kühlwasserkreisläufe, Waschanlagen sowie allgemeine prozesstechnische Druckerhöhungs­anwendungen.

Um einen möglichst großen Förderstrom und Förderhöhenbereich effizient abdecken zu können, gibt es die Movitec VCI in fünf unterschiedlichen Baugrößen und mit verschiedenen Stufenzahlen. Die maximale Fördermenge der Baureihe liegt bei 27 m³/h, die größte Förderhöhe beträgt 250 m. Die zulässige Fördermedien­temperatur liegt zwischen -20° bis +120 ˚C.

Die Aggregate sind zur Montage auf Behältern oder Flüssigkeittanks bestimmt, wobei die Pumpenhydrauliken in das Fördermedium eintauchen und die Motoren trocken aufgestellt sind. Die maximale Eintauchtiefe liegt bei 732 mm. Diese Bauweise kombiniert die Vorteile von Tauchpumpen mit denen von trocken aufgestellten Aggregaten. Sie stellt eine besonders kompakte Lösung dar. Weil sich der größte Teil der Pumpen im Behälter befindet, verringert sich die Anzahl von Rohrleitungen und Armaturen. Diese Bauweise reduziert Kosten und sorgt für optimale Ansaugverhältnisse.

Durch den Einbau von Leerstufen kann man sicherstellen, dass sich der Saugmund der Pumpen immer nahe am Behälterboden befindet und die Fördermedien optimal umgewälzt werden. Die hydraulisch optimal gestalteten Stufengehäuse und Laufräder aus Edelstahl erzielen sehr hohe Wirkungsgrade. Der Wärmeeintrag in das zu fördernde Medium ist gering.

Dank einer kompakten, leicht zu tauschenden Patronengleitring­dichtung sowie der automatischen Rückführung kleiner Leckage­mengen in den Behälter ist die Pumpe sehr wartungs­freundlich und erreicht lange Standzeiten. Standardmäßig besitzen die Aggregate einen IE2-Normmotor. Auf Wunsch können auch IE3-Motoren angebaut werden. Optional können Pumpen mit Frequenzumrichter betrieben werden.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
Datum : Dienstag, 16. Januar 2018
17
Datum : Mittwoch, 17. Januar 2018
18
Datum : Donnerstag, 18. Januar 2018
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31