German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Newsletter

    Für den Erhalt unserer News der Woche können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden

    Weiterlesen
  • Messespecial zur Automatica

    Hier können Sie nochmal einen Blick auf die Neuheiten zur Automatica 2018 in München werfen.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Mittwoch, Juli 18, 2018
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

rexrothDeutlich verbesserte Leistungen stehen im Vordergrund des neu entwickelten Leitungsfilters LEN von Rexroth. Die Nutzung des Zyklon-Effekts und die Neukonstruktion des Filtergehäuses verbessern die Schmutzaufnahme signifikant und verlängern die Wechselintervalle. Beim Zyklon-Effekt strömt durch den neuentwickelten Filterkopf das Medium mit tangentialem Zulauf auf eine zyklonähnliche Strömungsbahn. Sie sorgt für ein gleichmäßiges Umströmen des Filterelements und führt schwere Partikel nach außen. Das verhindert ein frühzeitiges Zusetzen des Filtermaterials. Die Partikel sammeln sich in den Ecken des ebenfalls neu konstruierten Filtertopfes und können damit gezielt entsorgt werden.

Eine Andruckfeder im Filter fixiert das Filterelement an den Sicken des Filtertopfbodens. Dies sichert das Filterelement gegen unkontrollierte Bewegungen durch Strömung und Vibrationen. Durch die neuartige Formgebung des Bodens fließt das Medium an den Ausbuchtungen auch unter das Filterelement. Dies verteilt den Druck gleichmäßig und verhindert Überlastungen des Filters bei wechselnden Betriebsbedingungen wirksam.

Die Differenzdrucküberwachung misst während der Filtration den Verschmutzungsgrad des Filterelements. Ein Wartungsanzeiger an der Oberseite des Gehäuses signalisiert zustandsabhängig erforderliche Wechsel und das Erreichen kritischer Betriebszustände. Das senkt die Wartungskosten bei höherer Betriebssicherheit. Anwender sparen unnötige Wechsel nach fixen Zeiträumen, wenn der Filter noch funktionsfähig ist. Darüber hinaus vereinfacht die neue Filterbaureihe 110 LEN den Austausch des Filtertopfes. Eine Druckfeder hebt automatisch das Filterelement vom Aufnahmezapfen im Gehäuse an. Die 6-lagigen Filtermaterialien des Filterelements erzielen bei niedrigem Druckverlust eine hohe Reinigungswirkung.


Interview         weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Do Jul 26 @09:00 Workshop Antriebstechnik Frequenzumrichter – BASIC Veranstalter: Mitsubishi Electric
Di Aug 07 @09:00 Workshop Robotik 1 – BASIC Veranstalter: Mitsubishi Electric
Mi Aug 08 @09:00 Workshop Robotik 1 – BASIC Veranstalter: Mitsubishi Electric
Di Aug 21 @09:00 Workshop Antriebstechnik Servo/Motion – BASIC Veranstalter: Mitsubishi Electric
Mi Aug 22 @09:00 Workshop Antriebstechnik Servo/Motion – BASIC Veranstalter: Mitsubishi Electric
Mi Aug 22 @12:00 Tec.nicum on tour 2018 – Lunch + Learn Seminare: Maschinensicherheit, Normen und Richtlinien Veranstalter: Tec.nicum Academy Schmersal Gruppe