German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur EMO

    Die Welt der Metallbearbeitung trifft sich im September wieder in Hannover: Wir geben einen Vorgeschmack.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Sonntag, August 20, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

ContitechContitech Fluid Technology präsentiert SCR-Leitungen der zweiten Generation, Kraftstoffleitungen für die kommenden Heavy-Duty-Motoren und Hochleistungsladeluftleitungen. Für die SCR-Leitungen haben die Hannoveraner den ersten Serienauftrag in den USA erhalten. An den Motorenhersteller Cummins werden jährlich rund 25.000 komplette Module geliefert, die im 6,7-l-Turbo-Dieselmotor für den RAM Chassis Cab von Chrysler zum Einsatz kommen. Die neue Leitungsgeneration entspricht bereits den Vorgaben der künftigen Normen Euro 6 und EPA 10.

Sie verfügen über beheizte Quick-Connectorenmit optimierter Kontaktierung. Sie schützt die gewendelten Heizleiter wie auch die blanken Crimpstellen dauerhaft vor äußeren Einflüssen wie Salzwasser und anderen Medien. Beheizt werden die Quick-Connectoren durch neu entwickelte aufsteckbare Heizmanschetten.

Zweiteilige Spritzgusssteckverbinder ermöglichen zahlreiche Varianten. Bei den Schläuchen sorgt eine widerstandsfähige EPDM-Außenhaut mit Butyl-Innenschicht für eine höhere Permeationsdichte. Daneben gibt es auch eine Kunststoffvariante für SCR-Systeme mit Rücksaugung.  Die „Selective Catalytic Reduction“-Technologie (SCR) wandelt bei Dieselmotoren das schädliche Stickoxid mithilfe einer Harnstofflösung in Wasserdampf und Stickstoff um. Die beheizten SCR-Leitungen werden eingesetzt, damit die Harnstofflösung bei tiefen Temperaturen nicht einfriert.

Eigens für die neuen Lkw-Hochleistungsmotoren mit bis zu 16 l Hubraum wurden extrem belastbare motorseitige Kraftstoffleitungen entwickelt. Mit den neuen Motoren ist es gelungen, gleichzeitig den Verbrauch und die Emissionen deutlich zu senken. Ihr nachhaltiges Konzept macht die Aggregate uneingeschränkt zukunftsfähig nicht nur für die strenge amerikanische Abgasnorm EPA 10, sondern auch für mögliche weitere Schritte zur Verminderung von Abgasen.

Herkömmliche Kraftstoffleitungen wären den Anforderungen in diesen Heavy-Duty-Motoren nicht mehr gewachsen. Die neuen Leitungen sind druckfest bis 35 bar und widerstehen Betriebstemperaturen bis 130 °C. Erreicht wurde das durch eine neue, extrem temperaturbeständige Gummimischung und Spezialgeflechte, die den hohen Betriebsdrücken standhalten. „Im Flammtest haben sich die Leitungen vier Stunden lang bewährt – ohne dabei nennenswert an Leistungsfähigkeit zu verlieren“, erklärt Herbert Kohn, Verkaufs- und Marketingleiter des Truck-Segments von Contitech Fluid Technology. Mit einer ebenfalls lieferbaren Edelstahlumflechtung lässt sich die Wärmeableitung weiter verbessern.

Hochleistungsladeluftschläuche und -leitungen müssen immer höheren Drücken und Temperaturen standhalten, um dem Ziel der Entwickler gerecht zu werden, immer kleinere und leichtere, aber zugleich durchzugsstärkere und sparsamere Motoren auf den Markt zu bringen. Selbst für schwierige Einbausituationen steht eine breite Palette von Elastomerprodukten zur Verfügung.


weitere Beiträge des Herstellers            Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Aktuelle Stellenangebote

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Sep 06 Kompakt Forum: Netzwerktechnik CC-Link IE Field Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 Kompakt Forum: Programmierbare Automatisierungslösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 @09:00 Sicherheitstechnik in der Fluidik Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:00 Risikobeurteilung gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Di Sep 12 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Roth