German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur SPS IPC Drives

    Vorausschau auf die Highlights, die auf der Automatisierungsmesse im November in Nürnberg vorgestellt werden

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Dienstag, November 21, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles über Stromversorgung

Batterie, Netzteil, Energieversorgung, Energieverbrauch, Harvesting, Lithium-Ionen

tdk0413TDK-Lambda fügt seiner ZWS-BAF Serie – AC/DC-Netzgeräte mit Einzelausgang – ein 300 W Modell hinzu. Mit Eigenschaften wie aktiver Leistungsfaktorkorrektur (PFC), einem Universaleingang (85-265 V AC, 120-370 V DC) und einem 10-Jahres Elko bedient das ZWS300-BAF damit weltweit ein großes Anwendungsfeld in vielen Bereichen wie allgemeine Industrieausrüstung, Test- und Messwesen oder Front-End-Equipment für Rundfunk und Kommunikationseinrichtungen.

Das ZWS300-BAF wird wahlweise per Konvektion oder externem Luftstrom gekühlt und lässt sich bei Umgebungstemperaturen zwischen -10° und +70 °C betreiben und ist bei Konvektions­kühlung bis 45 °C, bei externer Kühlung bis 60 °C voll belastbar (50 % bzw. 75 % Last bei 70 °C). Das Netzteil liefert bei 300 W Ausgangs­leistung Nennausgangsspannungen zwischen 24 und 48 V, die sich jeweils um bis zu ±10 % des Nennwertes justieren lassen und damit auch spezielle Spannungs­anforderungen erfüllen.Der Wirkungsgrad des ZWS300-BAF erreicht bis zu 91 %. Ein elektronischer Überlast- und Überspannungsschutz gehört zur Standard­ausstattung, ein Fern-Ein/Aus-Eingang ist als Option verfügbar.

Das ZWS300-BAF-Netzteil entspricht dank aktiver PFC der EN 61000-3-2 und hat eine Isolations­spannung zwischen Ein- und Ausgang von 3 kV AC. Die leitungsgebundene und abgestrahlte Störaussen­dung entspricht EN 55011 / EN 55022-B, FCC-B, VCCI-B. Die Geräte haben internationale Sicherheits­zulassungen gemäß UL/CSA/EN60950-1 und EN50178 und tragen das CE-Zeichen gemäß Niederspannungs­richtlinie.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
Datum : Donnerstag, 2. November 2017
3
Datum : Freitag, 3. November 2017
4
Datum : Samstag, 4. November 2017
5
Datum : Sonntag, 5. November 2017
6
11
12
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27

Nächste Veranstaltungstermine

Di Nov 21 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mi Nov 22 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Mi Nov 22 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Do Nov 23 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik
Do Nov 23 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Iris
Di Dez 05 @09:00 Grundlagen der Funktionalen Sicherheit in der Prozesstechnik Veranstalter: Pepperl+Fuchs