German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur EMO

    Die Welt der Metallbearbeitung trifft sich im September wieder in Hannover: Wir geben einen Vorgeschmack.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Mittwoch, August 23, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles über Stromversorgung

Batterie, Netzteil, Energieversorgung, Energieverbrauch, Harvesting, Lithium-Ionen

TDK LambdaDie Universalnetzteilreihe NVM175 von TDK-Lambda versorgt unter anderem Medizin­applika­tionen vom Typ BF (Body Floating) mit bis zu 180 W Ausgangsleistung bei 12 oder 24 V Ausgangs­spannung. Die Geräte kombinieren hohe Isolationsspannungen von 4,5 kV AC (Ein/Ausgang) bzw. 1,5 kV AC (Ausgang/Masse) mit einer doppelten Absicherung und hoher Leistungsdichte und passen dank kompakter Abmessungen in 1-HE-Geräte.

Die Netzteile kommen mit der Grundfläche einer halben CD (12,7 cm x 7,6 cm bzw. 5" x 3") aus und sind bei 0-50 °C und einem externen Luftstrom von 1,5 m/s voll belastbar; selbst bei 70 °C und  2 m/s Luftstrom stehen noch 50 % der Ausgangsleistung zur Verfügung. Sie entsprechen mit sehr geringen Kriechströmen von unter 200 µA (bei 264 V AC, 63 Hz) weltweiten Anforderungen für Medizinanwendungen, eignen sich aber ebenso gut für vielfältige Anwendungen in anderen Bereichen, etwa in Rundfunk- oder Messtechnik, Routern, Servern, Sicherheitsnetzwerken, ATE- oder Automatisierungsausrüstungen.         

Mit bis zu 90 % Wirkungsgrad, unter 1 W Standby-Verbrauch sowie Einhaltung der RoHS- und REACH-Richtlinien entspricht die NVM175-Reihe den TDK-Lambda-Designvorgaben für umwelt­freundliche Produkte. Zu den weiteren Standardeigenschaften zählen ein zusätzlicher Hilfsausgang (12 V/200 mA), Power-Good-Signalisierung, Fern-Ein/Aus, Sense-Eingang zum Ausgleich von Spannungsabfällen über den Ausgangsleitungen sowie Schutz vor Überlast, Überspannung und Übertemperatur. Die geleitete und abgestrahlte Störaussendung entspricht Klasse B der EN 55011 und EN 55022. Alle Modelle haben die Sicherheitszulassung gemäß EN/IEC/UL/CSA 60601-1 und 60950-1, tragen das CE-Zeichen und haben drei Jahre Garantie.


weitere Beiträge des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Aktuelle Stellenangebote

Leiter/in Industrial Engineering

Arbeitsort: Villingen-Schwenningen

Praktikum

Arbeitsort: Mauerstetten

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Sep 06 Kompakt Forum: Netzwerktechnik CC-Link IE Field Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 Kompakt Forum: Programmierbare Automatisierungslösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 @09:00 Sicherheitstechnik in der Fluidik Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:00 Risikobeurteilung gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Di Sep 12 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Roth