German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur FMB

    Wir stellen Ihnen schon heute die Neuheiten vor, die auf der FMB im November in Bad Salzuflen zu sehen sein werden.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Dienstag, Oktober 17, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles über Steckverbinder

Installation, Stecker, Klemme, Verteiler, Steckverbinder, Miniatur, Kontakt

TE0116TE Connectivity hat die neue Serie robuster Rechtecksteckverbinder „Heavy Duty Connectors“ (HDC) vorgestellt. Diese Steckverbinder werden in zahlreichen Anwendungen mit rauen Umgebungsbedingungen eingesetzt, beispielsweise im allgemeinen Maschinen- und Anlagenbau, in Robotern, Schienenverkehrstechnik, Windenergieanlagen oder der konventionellen Stromerzeugung sowie -verteilung. 

Da die Produkte der HDC-Serie auf einem modularen Prinzip basieren, lassen sich die Anlagen flexibel und effizient installieren. Die HDC-Serie ist in rauen Umgebungen extrem zuverlässig und realisiert in unterschiedlichsten Anwendungen Verbindungslösungen zur Übertragung von Daten, binären Signalen und Energie. Die modularen Standardkomponenten erhöhen die Effizienz der Schnittstellen bei hohem Gleichteileanteil.

Die Steckverbinder bestehen aus drei Kernelementen: Einsätzen, Kontakten und Gehäusen. Die Einsätze und Kontakte sind in Varianten verfügbar, um den elektrischen Anschluss in Crimp-, Schraub- und Federklemmanschlusstechnologie herzustellen. Neben konventionell gedrehten Kontakten unterstützt ein stetig wachsendes Sortiment an Einsätzen die gestanzt-geformten Kontakte aus der Dynamic-Serie zur Übertragung von Energie und Daten. Die Steckverbindergehäuse bestehen vorwiegend aus Aluminiumdruckguss oder robustem thermoplastischen Kunststoff und schützen die Steckverbinder gegen mechanische und umgebungsbedingte Einflüsse.

Für ein breites Anwendungsfeld sind Varianten mit Nennströmen von 5 bis 350 A oder eine Kontaktzahl von mehr als 200 Pins realisierbar.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fachmessen im Überblick

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
14
15
16
22
23
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Di Okt 17 Kompakt Forum: Motion Lösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Mi Okt 18 @09:00 tec.nicum on tour Veranstalter: Schmersal
Mi Okt 18 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Mi Okt 18 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Do Okt 19 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris
Do Okt 26 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Strategische Partnerschaft Sensorik