German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish
Logo 2014
  • Messespecial zur EMO

    Die Welt der Metallbearbeitung trifft sich im September wieder in Hannover: Wir geben einen Vorgeschmack.

    Weiterlesen
  • Top Ten

    Hier finden Sie alle meistgelesenen Beiträge im Monat, im Jahr von 2010 bis heute

    Weiterlesen
  • Konfiguratoren

    Online-Produktfinder und -Tools zur Berechnung und Auslegung von Produkten für Ihre Konstruktion

    Weiterlesen
  • 1
Mittwoch, August 16, 2017
top ten
konfiguratoren
Fachgebiete Icon Special Icon Messen Icon Interview Icon Webcasts Icon
Literatur Icon News Icon Karriere Icon Veranstaltungen Icon Newsletter Icon

Aktuelles über Steckverbinder

Installation, Stecker, Klemme, Verteiler, Steckverbinder, Miniatur, Kontakt

harting0215Ab sofort bietet Harting die Bauformen „M invers“ in der DIN 41612 an. Die Bauformen eignen sich besonders für kombinierte Verbindungen zwischen Leiterplatten, bei denen z. B. Signal-, Koax-, Hochstrom- bis 40A oder Glasfaser-Übertragungen in einem Steckverbinder kombiniert werden sollen. Für den Anwender bedeutet dies eine höhere Flexibilität.

Die neuen Bauformen stehen in den Polzahlen 78+2, 60+4, 42+6, 24+8 und 6+10 zur Verfügung, wobei die erste Zahl jeweils die Anzahl der Signalkontakte, die zweite Zahl die Anzahl der Sonderkontakt-Positionen angibt. Neu ist insbesondere auch die Bauform 6+10. Hier können nun bis zu 10 Sonderkontakte in einem Steckverbinder integriert werden.

Der Anwender kann seinen Steckverbinder flexibel zusammenstellen. Für alle Anwendungen stehen diverse Kontakte sowohl mit Kabel als auch mit Leiterplattenanschluss zur Verfügung. Zusammen mit der seit vielen Jahren verfügbaren Bauform M können nun auch Mezzanine Verbindungen (zwei parallele Leiterplatten) und Extender Card Verbindungen (zwei nebeneinander liegende Leiterplatten) mit den verschiedenen Kombinationen realisiert werden.

Die neuen gewinkelten Federleisten stehen in Löttechnik zur Verfügung und die geraden Messerleisten in Löttechnik, in Einpresstechnik oder mit Wire-Wrap Technik. Die Signalkontakte sind kompakt im 2,54 mm Raster vormontiert und können mit bis zu 2 A je Kontakt belastet werden. Sie sind nach der Norm IEC 60 603-2 geprüft.
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Messespecials

Fachmessen im Überblick

Aktuelle Stellenangebote

Messekalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nächste Veranstaltungstermine

Mi Sep 06 Kompakt Forum: Netzwerktechnik CC-Link IE Field Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 Kompakt Forum: Programmierbare Automatisierungslösungen Veranstalter: Mitsubishi Electric
Do Sep 07 @09:00 Sicherheitstechnik in der Fluidik Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:00 Risikobeurteilung gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Veranstalter: Schmersal
Di Sep 12 @09:30 Funk als Trendthema in der Intralogistik und Industrie – Roadshow Veranstalter: Steute
Di Sep 12 @11:00 Infrarot Workshop Veranstalter: Optris und Roth